Tetrazepam für Neuropathie

Medikament für Krankheit / Anwendungsgebiet

Insgesamt haben wir 125 Einträge zu Neuropathie. Bei 1% wurde Tetrazepam eingesetzt.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Neuropathie in Verbindung mit Tetrazepam.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0170
Durchschnittliches Gewicht in kg088
Durchschnittliches Alter in Jahren063
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0030,45

Nebenwirkungen, die beim Einsatz von Tetrazepam für Neuropathie auftraten:

Müdigkeit (1/1)
100%
Zittern (1/1)
100%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte über den Einsatz von Tetrazepam für Neuropathie liegen vor:

 

Katadolon für Neuropathischer Schmerz, Neuropathischer Schmerz mit Müdigkeit, Zittern

Ich kann für mich persönlich lediglich feststellen, das es in Kombination mit Teratzepam zu einer mehr oder weniger ausgeprägten Sedierung kommt. Da ich die Medikamente Abends nehme, hat das zum Vorteil, das ich besser Ein-und Durchschlafen kann. Anfangs kam es in dieser Kombination zu einem leichten Tremor, der aber mit der Zeit komplett verschwand. Die Schmerzen sind zwar stark zurückgegangen, aber ein Restschmerz ist dennoch zu verzeichnen. Katadolon hat ausserdm den Ruf, die Schmerzzentren darauf zu "programmieren" sich nich mehr an den Schmerz erinnern zu können und somit den Schmerzkreislauf komplett zu unterbrechen. Alles in allem kann ich speziell, was meinen Fall anbetrifft die Wirkung als positiv bezeichnen.

Katadolon bei Neuropathischer Schmerz; Tetrazepam bei Neuropathischer Schmerz

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
KatadolonNeuropathischer Schmerz4 Monate
TetrazepamNeuropathischer Schmerz4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich kann für mich persönlich lediglich feststellen, das es in Kombination mit Teratzepam zu einer mehr oder weniger ausgeprägten Sedierung kommt.
Da ich die Medikamente Abends nehme, hat das zum Vorteil, das ich besser Ein-und Durchschlafen kann.
Anfangs kam es in dieser Kombination zu einem leichten Tremor, der aber mit der Zeit komplett verschwand.
Die Schmerzen sind zwar stark zurückgegangen, aber ein Restschmerz ist dennoch zu verzeichnen.
Katadolon hat ausserdm den Ruf, die Schmerzzentren darauf zu "programmieren" sich nich mehr an den Schmerz erinnern zu können und somit den Schmerzkreislauf komplett zu unterbrechen.
Alles in allem kann ich speziell, was meinen Fall anbetrifft die Wirkung als positiv bezeichnen.

Eingetragen am 22.08.2007 als Datensatz 3177
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Flupirtin, Tetrazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):88
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Tetrazepam wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Tetrazepam, Tetrazepam-Hexal, Tezrazepam, Tetrazepam Neuraxpharm 100mg, Tetraepam, Tetrazepan, Tetrazepam 50 mg, terazepan, Tetracepan, Tetrazopam, Tetrazepam 25mg, tetrazepam, ibuprofen 800, Tetrazpam AL50, Tetrazepin, Tetrazepam 50mg, Tetrazepam/ Saraoten, Tetrazepam-ratiopharm 50 mg, Tetrazepam 100mg, Tetrazepamzepam, Zetrazepam, Tetrazepam 50 mg, Tetrazepam AL 50, Tetrazepam ratiopharm, tetrazepan - 1 A, Tetrazempam, Tetrazepam AL50, Tetrazepam AL 5o, Tetrazepam Hexal, Tetracepam 50mg, Tetrazepam,, Tetrazepam 50, Tetrazepam-neuraxpharm 50 mg, Tetrazepam/Musaril, Tetrazepam 1-3Stück pro Nacht, Tetrazepam 50 mg, zur Nacht, tetrazepam 100, tetrazepram, tetracepram, Tetrazepam (Musaril als Nachfolger)

Neuropathie wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Gehirnnervreizung, Nervenzellerkrankung, neuopathische Schmerzen, Neuropathie

[]