Unwohlsein bei MST

Nebenwirkung Unwohlsein bei Medikament MST

Insgesamt haben wir 27 Einträge zu MST. Bei 4% ist Unwohlsein aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Unwohlsein bei MST.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0172
Durchschnittliches Gewicht in kg076
Durchschnittliches Alter in Jahren054
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0025,69

MST wurde von Patienten, die Unwohlsein als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

MST wurde bisher von 4 sanego-Benutzern, wo Unwohlsein auftrat, mit durchschnittlich 8,5 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Unwohlsein bei MST:

 

MST für osteomylitis mit Unwohlsein, Übelkeit, Schwindel

hallo, ich bin seit nunmehr 12 jahren schmerzpatient, tilidin tropfen und valoron 10 jahre lang. mit beiden nach entsptechender eingewöhnungszeit habe ich sehr gute erfahrungen gemacht. ich hatte sehr viele op (17 stück in 10 monaten). zum schluss war ich jeweils sehr hoch dosiert, eine n3 flasche hielt keine 2 tage mehr wenn ich schübe hatte, dazu 3 x 200mg valoron. also nach einigen jahren der wechsel zu mst und sevredol als feuerwehr, tilidin ist in seiner schnellen wirksamkeit besser. mst 3 x 60mg am tag dazu 2-3 sevredol, ca. 210-250mg am tag. anfangs, ca. bei mir eine woche starkes unwohlsein nach und vor dem essen, kotzgefühl extrem, muss ich so drastisch schreiben, schwindel und allgemeine übelkeit. ich kam gar nicht klar wollte aufhören aber dachte wiederrum ich muss da durch. es wurde na 7-8 tagen deutlich besser...bis es nach weiteren 10 tagen ganz weg war. ich hatte mich eingestellt. mit beiden komme ich nun sehr gut zu recht, aber man muss sie sehr diszipliniert einnehmen, sowie ich annähernd unterdosiert bin bekomme ich die rechnung. jeder sollte gemäß...

MST bei osteomylitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MSTosteomylitis-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

hallo,
ich bin seit nunmehr 12 jahren schmerzpatient, tilidin tropfen und valoron 10 jahre lang. mit beiden nach entsptechender eingewöhnungszeit habe ich sehr gute erfahrungen gemacht. ich hatte sehr viele op (17 stück in 10 monaten). zum schluss war ich jeweils sehr hoch dosiert, eine n3 flasche hielt keine 2 tage mehr wenn ich schübe hatte, dazu 3 x 200mg valoron.
also nach einigen jahren der wechsel zu mst und sevredol als feuerwehr, tilidin ist in seiner schnellen wirksamkeit besser. mst 3 x 60mg am tag dazu 2-3 sevredol, ca. 210-250mg am tag.

anfangs, ca. bei mir eine woche starkes unwohlsein nach und vor dem essen, kotzgefühl extrem, muss ich so drastisch schreiben, schwindel und allgemeine übelkeit.

ich kam gar nicht klar wollte aufhören aber dachte wiederrum ich muss da durch. es wurde na 7-8 tagen deutlich besser...bis es nach weiteren 10 tagen ganz weg war. ich hatte mich eingestellt.
mit beiden komme ich nun sehr gut zu recht, aber man muss sie sehr diszipliniert einnehmen, sowie
ich annähernd unterdosiert bin bekomme ich die rechnung. jeder sollte gemäß seines eigenen rythmus die tab. einnehmen, ist wichtig. wenn ich mich nicht daran halte habe ich nicht nur eher wieder schmerzspitzen, auch die überkeit ist manchmal noch präsent....

im großen und ganzen kam ich mit dem mix tilidin und valoron besser aus. die unschlagbar schnelle tilidin wirkung in tropfen form weiss jeder betroffene zu schätzen.

wenn man diszipliniert mst und sevredol nimmt kann man damit, wenn man es sagen darff unter betroffenen, auskommen.

Eingetragen am  als Datensatz 33392
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

MST
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Morphin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):76
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]