Versteifung der Halsmuskulatur bei MCP

Nebenwirkung Versteifung der Halsmuskulatur bei Medikament MCP

Insgesamt haben wir 255 Einträge zu MCP. Bei 0% ist Versteifung der Halsmuskulatur aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Versteifung der Halsmuskulatur bei MCP.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0173
Durchschnittliches Gewicht in kg075
Durchschnittliches Alter in Jahren052
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0025,06

MCP wurde von Patienten, die Versteifung der Halsmuskulatur als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

MCP wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Versteifung der Halsmuskulatur auftrat, mit durchschnittlich 3,2 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Versteifung der Halsmuskulatur bei MCP:

 

MCP für Magenbeschwerden mit Müdigkeit, Versteifung der Rückenmuskulatur, Zervikale Dystonie, Versteifung der Halsmuskulatur, Versteifung der Nackenmuskulatur, Blepharospasmus, Augenlidkrämpfe

Mir wurden vom Hausarzt wg. akuter Magenbeschwerden MCP-Tropfen verordnet. Am ersten Tag der Einnahme war ich extrem müde und habe übermäßig viel geschlafen. Am späten Nachmittag des zweiten Tages hatte ich die ersten Probleme mit der Muskulatur, die sich zum Abend hin zu massiven Muskelkontrakturen ausweiteten. Folgende Symptome traten auf: Hals und Nackenmuskulatur versteifte sich, Hals wurde verdreht, konnte die Augen phasenweise nicht mehr öffnen, Kiefer wurden aufeinander gepresst, Rückenmuskulatur zog sich zusammen (äußerst schmerzhaft). Ich wurde per Notarzt ins KH eingeliefert, wo großes, lang andauerndes Rätselraten entstand. Letztlich kam dann meine Frau auf die Idee, die mitgebrachten Beipackzettel zu lesen - so dass der entscheidende Hinweis gefunden wurde. Nachdem das Gegenmittel gespritzt wurde, war ich inneralb kürzester Zeit beschwerdefrei.

MCP bei Magenbeschwerden

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MCPMagenbeschwerden2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mir wurden vom Hausarzt wg. akuter Magenbeschwerden MCP-Tropfen verordnet. Am ersten Tag der Einnahme war ich extrem müde und habe übermäßig viel geschlafen. Am späten Nachmittag des zweiten Tages hatte ich die ersten Probleme mit der Muskulatur, die sich zum Abend hin zu massiven Muskelkontrakturen ausweiteten. Folgende Symptome traten auf: Hals und Nackenmuskulatur versteifte sich, Hals wurde verdreht, konnte die Augen phasenweise nicht mehr öffnen, Kiefer wurden aufeinander gepresst, Rückenmuskulatur zog sich zusammen (äußerst schmerzhaft). Ich wurde per Notarzt ins KH eingeliefert, wo großes, lang andauerndes Rätselraten entstand. Letztlich kam dann meine Frau auf die Idee, die mitgebrachten Beipackzettel zu lesen - so dass der entscheidende Hinweis gefunden wurde. Nachdem das Gegenmittel gespritzt wurde, war ich inneralb kürzester Zeit beschwerdefrei.

Eingetragen am  als Datensatz 26850
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

MCP
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoclopramid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]