Wachheit bei Ciprofloxacin

Nebenwirkung Wachheit bei Medikament Ciprofloxacin

Insgesamt haben wir 737 Einträge zu Ciprofloxacin. Bei 0% ist Wachheit aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Wachheit bei Ciprofloxacin.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0178
Durchschnittliches Gewicht in kg085
Durchschnittliches Alter in Jahren062
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0026,83

Wo kann man Ciprofloxacin kaufen?

Ciprofloxacin ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Ciprofloxacin wurde von Patienten, die Wachheit als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Ciprofloxacin wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Wachheit auftrat, mit durchschnittlich 4,8 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Wachheit bei Ciprofloxacin:

 

Ciprofloxacin für CRP erhöht, Ursache unklar mit Muskelschmerzen, Wachheit, Gewichtsabnahme

Anfang Februar: Antibiotika nach erhöhten CRP-werten, Ursache unklar. Danach: Versteifung und Schmerzen in den Gelenken: Knie, Schulter, Ellenbogen, Handgelenken. Muskelschmerzen in beiden Oberarmen und im Rücken, über der Nierengegend. Schlafen auf dem Bauch oder der Seite unmöglich, Wach werden in der Nacht vor Schmerzen. Aufstehen aus dem Bett problematisch. Wannenbad ohne Kran ist nicht ratsam. Schmerzmittel ( bis 10x Voltaren oder Ibuprofen und Novalgin / Tag ). Einnahme von hochdosiertem Wobenzym, Curcuma, Hyaluronsäure, MSM, etc. T-Shirt relativ einfach anziehen nach mehreren Krankengymnastik- und Osteopathischen Behandlungen wieder möglich. Juni: Habe inzwischen fast 10kg verloren... . Armhebung bis 90° möglich. Wenn die Arme höher bewegt werden sind Schmerzmittel erforderlich. Wenn die Arme nicht höher bewegt werden verknöchern die Gelenke, OP wird erforderlich. Danke.

Ciprofloxacin bei CRP erhöht, Ursache unklar

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprofloxacinCRP erhöht, Ursache unklar14 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Anfang Februar: Antibiotika nach erhöhten CRP-werten, Ursache unklar. Danach: Versteifung und Schmerzen in den Gelenken: Knie, Schulter, Ellenbogen, Handgelenken. Muskelschmerzen in beiden Oberarmen und im Rücken, über der Nierengegend. Schlafen auf dem Bauch oder der Seite unmöglich, Wach werden in der Nacht vor Schmerzen. Aufstehen aus dem Bett problematisch. Wannenbad ohne Kran ist nicht ratsam. Schmerzmittel ( bis 10x Voltaren oder Ibuprofen und Novalgin / Tag ). Einnahme von hochdosiertem Wobenzym, Curcuma, Hyaluronsäure, MSM, etc. T-Shirt relativ einfach anziehen nach mehreren Krankengymnastik- und Osteopathischen Behandlungen wieder möglich. Juni: Habe inzwischen fast 10kg verloren... . Armhebung bis 90° möglich. Wenn die Arme höher bewegt werden sind Schmerzmittel erforderlich. Wenn die Arme nicht höher bewegt werden verknöchern die Gelenke, OP wird erforderlich.
Danke.

Eingetragen am  als Datensatz 77966
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ciprofloxacin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]