Wahrnehmungsstörungen bei Neupro transdermales Pflaster

Nebenwirkung Wahrnehmungsstörungen bei Medikament Neupro transdermales Pflaster

Insgesamt haben wir 109 Einträge zu Neupro transdermales Pflaster. Bei 1% ist Wahrnehmungsstörungen aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Wahrnehmungsstörungen bei Neupro transdermales Pflaster.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1750
Durchschnittliches Gewicht in kg950
Durchschnittliches Alter in Jahren620
Durchschnittlicher BMIin kg/m231,020,00

Wo kann man Neupro transdermales Pflaster kaufen?

Neupro transdermales Pflaster ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Neupro transdermales Pflaster wurde von Patienten, die Wahrnehmungsstörungen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Neupro transdermales Pflaster wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Wahrnehmungsstörungen auftrat, mit durchschnittlich 1,8 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Wahrnehmungsstörungen bei Neupro transdermales Pflaster:

 

Neupro transdermales Pflaster für RLS mit Kopfschmerzen, Gliederschmerzen, Wahrnehmungsstörungen

Mir wurde das Wirkstoffpflaster mit der geringsten Dosis verordnet, weil ich mit 300mg Dopamin über 24 Stunden nicht mehr zurechtkam. Ich komme mit RESTEX retard nicht mehr durch die Nacht. Nachdem ich das Pflaster am ersten Abend geklebt hatte, merkte ich ziemlich schnell, dass es mir gar nicht gut ging. Kopfschmerzen, Gliederschmerzen, Bewegungsbeeinträchtigungen, Wahrnehmungsstörungen, danach habe ich noch am nächsten Abend das Pflaster gewechselt und mir gings ähnlich mies. Ich habe trotz des Pflasters nur mal wieder 3 Stunden geschlafen. Das Pflaster reizt meine Haut sehr. Ich habe das Pflaster danach nicht mehr genommen, weil ich noch voll berufstätig bin, und auch Auto fahren muss. Mir nimmt das Pflaster mehr als es mir gibt. Schade, ich hatte mir soviel davon erhofft.

Neupro transdermales Pflaster bei RLS

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Neupro transdermales PflasterRLS2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mir wurde das Wirkstoffpflaster mit der geringsten Dosis verordnet, weil ich mit 300mg Dopamin über 24 Stunden nicht mehr zurechtkam. Ich komme mit RESTEX retard nicht mehr durch die Nacht.
Nachdem ich das Pflaster am ersten Abend geklebt hatte, merkte ich ziemlich schnell, dass es mir gar nicht gut ging. Kopfschmerzen, Gliederschmerzen, Bewegungsbeeinträchtigungen, Wahrnehmungsstörungen, danach habe ich noch am nächsten Abend das Pflaster gewechselt und mir gings ähnlich mies. Ich habe trotz des Pflasters nur mal wieder 3 Stunden geschlafen.
Das Pflaster reizt meine Haut sehr.
Ich habe das Pflaster danach nicht mehr genommen, weil ich noch voll berufstätig bin, und auch Auto fahren muss.
Mir nimmt das Pflaster mehr als es mir gibt.

Schade, ich hatte mir soviel davon erhofft.

Eingetragen am  als Datensatz 68729
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Neupro transdermales Pflaster
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Rotigotin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]