Wahrnehmungsveränderung bei Citalopram

Nebenwirkung Wahrnehmungsveränderung bei Medikament Citalopram

Insgesamt haben wir 1565 Einträge zu Citalopram. Bei 0% ist Wahrnehmungsveränderung aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Wahrnehmungsveränderung bei Citalopram.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0187
Durchschnittliches Gewicht in kg081
Durchschnittliches Alter in Jahren031
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0023,16

Wo kann man Citalopram kaufen?

Citalopram ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Citalopram wurde von Patienten, die Wahrnehmungsveränderung als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Citalopram wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Wahrnehmungsveränderung auftrat, mit durchschnittlich 8,4 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Wahrnehmungsveränderung bei Citalopram:

 

Citalopram für Zwangsstörung mit Wahrnehmungsveränderung

Also ich nehme seid 8 Monaten Citalopram 20 mg aufgrund meiner substanzinduzierte Zwangsgedanken. Das Medikament wirkt super, jedoch habe ich extreme Nebenwirkungen die nicht weg gehen. Am Anfang hatte ich Pickel bekommen, die weg gegangen sind dazu Kopf matschig und Augen brennen. Das war sogar so, je mehr ich mich bewege umso mehr wurde es es. Auch meine Sicht wurde verschwommen. Das hat mir meinen Urlaub zur Hölle gemacht. Nach 12 Wochen sind die Zwangsgedanken komplett verschwunden, aber such auf Grund von tiefenpyschologie und joggen. Bei mir hat das Medikament super gewirkt jedoch ist dieses a Kopf matschig und Augen brennen weniger geworden jedoch nie weg gegangen. Werde am 18.12.2017 langsam das Medikament absetzen, da mein Therapeut meint ich brauche es nicht mehr. Hoffe das es klappt

Citalopram bei Zwangsstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramZwangsstörung8 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Also ich nehme seid 8 Monaten Citalopram 20 mg aufgrund meiner substanzinduzierte Zwangsgedanken. Das Medikament wirkt super, jedoch habe ich extreme Nebenwirkungen die nicht weg gehen. Am Anfang hatte ich Pickel bekommen, die weg gegangen sind dazu Kopf matschig und Augen brennen. Das war sogar so, je mehr ich mich bewege umso mehr wurde es es. Auch meine Sicht wurde verschwommen. Das hat mir meinen Urlaub zur Hölle gemacht. Nach 12 Wochen sind die Zwangsgedanken komplett verschwunden, aber such auf Grund von tiefenpyschologie und joggen. Bei mir hat das Medikament super gewirkt jedoch ist dieses a Kopf matschig und Augen brennen weniger geworden jedoch nie weg gegangen. Werde am 18.12.2017 langsam das Medikament absetzen, da mein Therapeut meint ich brauche es nicht mehr. Hoffe das es klappt

Eingetragen am  als Datensatz 80702
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Citalopram
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 
Größe (cm):187 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):81
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]