Wassereinlagerung bei Dexamethason

Nebenwirkung Wassereinlagerung bei Medikament Dexamethason

Insgesamt haben wir 51 Einträge zu Dexamethason. Bei 2% ist Wassereinlagerung aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Wassereinlagerung bei Dexamethason.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1730
Durchschnittliches Gewicht in kg730
Durchschnittliches Alter in Jahren500
Durchschnittlicher BMIin kg/m224,390,00

Wo kann man Dexamethason kaufen?

Dexamethason ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Dexamethason wurde von Patienten, die Wassereinlagerung als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Dexamethason wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Wassereinlagerung auftrat, mit durchschnittlich 5,2 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Wassereinlagerung bei Dexamethason:

 

Dexamethason für Schilddrüsen-OP mit Gewichtszunahme, Schlaflosigkeit, Wassereinlagerung

Nach Schilddrüsen-OP starke Schwellung mit Atemnot und Dauergefühl des “Erwürgt werdens“. Durch Arzt wurden 2x Spritzen verabreicht. Nach Spritze erfolgte innerhalb von Minuten ein Abschwellen. Atmung war wieder normal möglich. Leider wirkte die Spritze gerade mal einen Tag. Zunächst wurde mit Prednisolon (20 mg?) versucht zu therapieren. Nach wenigen Tagen Einnahme keinerlei Verbesserung. Dann wurde Dexamthason (4mg) für 7 Tage verabreicht. In der Spritze befand sich ebenfalls Dexa als Wirkstoff. Tabletten Wirkung war ungefähr 50 % der Spritze. Sofort stellten sich folgende Nebenwirkungen ein: Schlaflosigkeit (3-4 Std Schlaf täglich) und das ohne müde zu sein, da Cortison ein Aufputschmittel ist. Gewichtszunahme/Wassereinlagerungen: Nach wenigen Tagen “Anschwellen“ des Gesichts und Halses, Aufblähen des Bauches (ähnelt Schwangerschaft). Ich habe bewusst bereits durch die OP und den Bewegungsmangel Low Carb gekocht. Zu 70% Ernährung auf Low Carb umgestellt, Rest 30 % normal und auch Kuchen/Eis. Portionsgrößen:normal. Allerdings in den vergangenen 4...

Dexamethason bei Schilddrüsen-OP

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DexamethasonSchilddrüsen-OP10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach Schilddrüsen-OP starke Schwellung mit Atemnot und Dauergefühl des “Erwürgt werdens“.

Durch Arzt wurden 2x Spritzen verabreicht. Nach Spritze erfolgte innerhalb von Minuten ein Abschwellen. Atmung war wieder normal möglich. Leider wirkte die Spritze gerade mal einen Tag.

Zunächst wurde mit Prednisolon (20 mg?) versucht zu therapieren. Nach wenigen Tagen Einnahme keinerlei Verbesserung. Dann wurde Dexamthason (4mg) für 7 Tage verabreicht. In der Spritze befand sich ebenfalls Dexa als Wirkstoff. Tabletten Wirkung war ungefähr 50 % der Spritze.

Sofort stellten sich folgende Nebenwirkungen ein:

Schlaflosigkeit (3-4 Std Schlaf täglich) und das ohne müde zu sein, da Cortison ein Aufputschmittel ist.

Gewichtszunahme/Wassereinlagerungen: Nach wenigen Tagen “Anschwellen“ des Gesichts und Halses, Aufblähen des Bauches (ähnelt Schwangerschaft).

Ich habe bewusst bereits durch die OP und den Bewegungsmangel Low Carb gekocht. Zu 70% Ernährung auf Low Carb umgestellt, Rest 30 % normal und auch Kuchen/Eis. Portionsgrößen:normal.

Allerdings in den vergangenen 4 Wochen ca. Gewichtszunahme von 4 kg.

Optisch störend dieser “Blähbauch“ und das dickliche Gesicht. Werde schon drauf angesprochen. Seit 1 Woche wieder täglich Sport.

Eingetragen am  als Datensatz 83509
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Dexamethason
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Dexamethason

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]