eingeschränkte Belastbarkeit bei Mirtazapin

Nebenwirkung eingeschränkte Belastbarkeit bei Medikament Mirtazapin

Insgesamt haben wir 1279 Einträge zu Mirtazapin. Bei 0% ist eingeschränkte Belastbarkeit aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu eingeschränkte Belastbarkeit bei Mirtazapin.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0183
Durchschnittliches Gewicht in kg087
Durchschnittliches Alter in Jahren057
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0025,98

Wo kann man Mirtazapin kaufen?

Mirtazapin ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Mirtazapin wurde von Patienten, die eingeschränkte Belastbarkeit als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Mirtazapin wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo eingeschränkte Belastbarkeit auftrat, mit durchschnittlich 9,8 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über eingeschränkte Belastbarkeit bei Mirtazapin:

 

Mirtazapin für Depression mit Tagesmüdigkeit, eingeschränkte Belastbarkeit

Ich nehme seit 25 Tagen 30mg täglich. Im Gegensatz zu vielen hier gelesenen Berichten, haben bei mir keine Freßattacken oder ähnliches eingesetzt. Die ersten zehn Tage war ich zwar für nix!!! zu gebrauchen; dafür fühle ich mich jetzt deutlich besser und kann vor allem wieder durchschlafen und meinen Tagesgeschäften nachgehen. Die einzige unangenehme Nebenwirkung im Moment ist, daß ich etwa eine Stunde nach Einnahme für kurze Zeit wie erschlagen bin. Und wenn ich die Pille zu spät am Abend einnehme, komm ich um fünf nicht aus dem Bett. Die angenehme Nebenwirkung ist mein schwindender Schmerzmittelkonsum. Meine Migräneattacken haben stark nachgelassen. Ich hoffe, diese anenehme Nebenwirkung bleibt mir während meiner Behandlung erhalten.

Mirtazapin bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirtazapinDepression25 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme seit 25 Tagen 30mg täglich. Im Gegensatz zu vielen hier gelesenen Berichten, haben bei mir keine Freßattacken oder ähnliches eingesetzt. Die ersten zehn Tage war ich zwar für nix!!! zu gebrauchen; dafür fühle ich mich jetzt deutlich besser und kann vor allem wieder durchschlafen und meinen Tagesgeschäften nachgehen. Die einzige unangenehme Nebenwirkung im Moment ist, daß ich etwa eine Stunde nach Einnahme für kurze Zeit wie erschlagen bin. Und wenn ich die Pille zu spät am Abend einnehme, komm ich um fünf nicht aus dem Bett. Die angenehme Nebenwirkung ist mein schwindender Schmerzmittelkonsum. Meine Migräneattacken haben stark nachgelassen. Ich hoffe, diese anenehme Nebenwirkung bleibt mir während meiner Behandlung erhalten.

Eingetragen am  als Datensatz 22104
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirtazapin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):87
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]