schwere allergische Reaktion bei Cotrim forte ratiopharm 960mg

Nebenwirkung schwere allergische Reaktion bei Medikament Cotrim forte ratiopharm 960mg

Insgesamt haben wir 99 Einträge zu Cotrim forte ratiopharm 960mg. Bei 1% ist schwere allergische Reaktion aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu schwere allergische Reaktion bei Cotrim forte ratiopharm 960mg.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1680
Durchschnittliches Gewicht in kg610
Durchschnittliches Alter in Jahren00
Durchschnittlicher BMIin kg/m221,610,00

Cotrim forte ratiopharm 960mg wurde von Patienten, die schwere allergische Reaktion als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Cotrim forte ratiopharm 960mg wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo schwere allergische Reaktion auftrat, mit durchschnittlich 2,2 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über schwere allergische Reaktion bei Cotrim forte ratiopharm 960mg:

 

Cotrim forte ratiopharm 960mg für Blasenentzündung mit schwere allergische Reaktion

Gestern bekam ich wegen einer Blasenentzündung Cortim Forte. Abends um 20 Uhr nahm ich die 1. Tablette ein. 1 Stunde später bekam ich starken Juckreiz im Intimbereich und im Gesicht. Die Nacht war der blanke Horror. Juckreiz verschlimmerte sich, zog sich über den ganzen Körper. Betraf alle Schleimhäute. Blasen am Gaumen und an den Lippen. Zunehmende rote Flecken auf dem ganzen Körper. Schüttelfrost, Herzrasen. Heute morgen hab ich es nicht mehr ausgehalten und bin ins Krankehaus gegangen. Diagnose: schwere Allergische Reaktion. Für mich heißt es nun zum Glück, das ich dieses Medikament niemals wieder einnehmen darf. Allen anderen rate ich davon ab!

Cotrim forte ratiopharm 960mg bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cotrim forte ratiopharm 960mgBlasenentzündung1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gestern bekam ich wegen einer Blasenentzündung Cortim Forte.
Abends um 20 Uhr nahm ich die 1. Tablette ein. 1 Stunde später bekam ich starken Juckreiz im Intimbereich und im Gesicht.
Die Nacht war der blanke Horror. Juckreiz verschlimmerte sich, zog sich über den ganzen Körper. Betraf alle Schleimhäute. Blasen am Gaumen und an den Lippen. Zunehmende rote Flecken auf dem ganzen Körper. Schüttelfrost, Herzrasen.
Heute morgen hab ich es nicht mehr ausgehalten und bin ins Krankehaus gegangen. Diagnose: schwere Allergische Reaktion.
Für mich heißt es nun zum Glück, das ich dieses Medikament niemals wieder einnehmen darf. Allen anderen rate ich davon ab!

Eingetragen am  als Datensatz 55584
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrim forte ratiopharm 960mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Trimethoprim, Sulfamethoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):61
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]