Blasenbildung bei Arava

Nebenwirkung Blasenbildung bei Medikament Arava

Insgesamt haben wir 69 Einträge zu Arava. Bei 1% ist Blasenbildung aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 1 von 69 Erfahrungsberichten zu Arava wurde über Blasenbildung berichtet.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Blasenbildung bei Arava.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1670
Durchschnittliches Gewicht in kg700
Durchschnittliches Alter in Jahren430
Durchschnittlicher BMIin kg/m225,100,00

Arava wurde von Patienten, die Blasenbildung als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Arava wurde bisher von 1 sanego-Benutzern, wo Blasenbildung auftrat, mit durchschnittlich 3,6 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Blasenbildung bei Arava:

 

Arava für Arthritis mit Blasenbildung, Wunden im Mund, Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Durchfall

Ich musste nach nur 10 Tagen die Therapie abbrechen. Ich bekam innerhalb der 3 Tage mit der erhöhten Startdosis (100 mg/Tag) Blasen in der Nase und Wunden im Mund. Ich war sehr müde und abgeschlagen. Nach 10 Tagen bekam ich so starken Brechdurchfall dass ich ins Krankenhaus musste weil ich innert kürzester Zeit so ausgetrocknet war, dass ich ohnmächtig wurde. Ich habe das Medikament gar nicht vertragen. Ich werde jetzt nur noch symptomathisch behandelt. Ich bin Mutter von einem 6 Monate alten Baby, ich will diese Zeit geniessen können und mich nicht so mies fühlen.

Arava bei Arthritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AravaArthritis10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich musste nach nur 10 Tagen die Therapie abbrechen. Ich bekam innerhalb der 3 Tage mit der erhöhten Startdosis (100 mg/Tag) Blasen in der Nase und Wunden im Mund. Ich war sehr müde und abgeschlagen. Nach 10 Tagen bekam ich so starken Brechdurchfall dass ich ins Krankenhaus musste weil ich innert kürzester Zeit so ausgetrocknet war, dass ich ohnmächtig wurde. Ich habe das Medikament gar nicht vertragen. Ich werde jetzt nur noch symptomathisch behandelt. Ich bin Mutter von einem 6 Monate alten Baby, ich will diese Zeit geniessen können und mich nicht so mies fühlen.

Eingetragen am  als Datensatz 29813
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Leflunomid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]