Gelenkbeschwerden bei Avalox

Nebenwirkung Gelenkbeschwerden bei Medikament Avalox

Insgesamt haben wir 397 Einträge zu Avalox. Bei 1% ist Gelenkbeschwerden aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 2 von 397 Erfahrungsberichten zu Avalox wurde über Gelenkbeschwerden berichtet.

Wir haben 2 Patienten Berichte zu Gelenkbeschwerden bei Avalox.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0178
Durchschnittliches Gewicht in kg074
Durchschnittliches Alter in Jahren035
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0023,07

Avalox wurde von Patienten, die Gelenkbeschwerden als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Avalox wurde bisher von 2 sanego-Benutzern, wo Gelenkbeschwerden auftrat, mit durchschnittlich 2,1 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Gelenkbeschwerden bei Avalox:

 

Avalox für Bronchitis (chronisch) mit Gelenkbeschwerden, Rückenschmerzen

Hatte das Medikament aufgrund meiner andauernden Beschwerden mit der Lunge bekommen, das sonst praktisch nichts wirkt. Über mögliche Schäden durch Nebenwirkungen wurde ich immerhin vorher aufgeklärt. Schon ab der zweiten Einnahme bekam ich deutliche Probleme wie innere Unruhe, negative Stimmung vor allem aber knackende Gelenke (Knie, Schulter) und schmerzende Füße, Glucosamin schien dem nicht entgegenzuwirken. Nach Rücksprache mit dem Arzt nahm ich das Medikament nach dem dritten Tag nicht weiter, da zudem leichte Rückenschmerzen hinzukamen und sich die erhoffte Wirkung bezüglich der Lunge stark in Grenzen hielt. Nach nun rund 2 Wochen sind die Gelenkprobleme nach wie vor kaum vermindert vorhanden, dauerhafte Schäden sollten es nicht sein, dies lässt sich derzeit aber nicht sicher ausschließen. Anmerken möchte ich, dass ich erst 30 Jahre alt bin und abgesehen von der Lunge in guter, sportlicher Verfassung war.

Avalox bei Bronchitis (chronisch)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvaloxBronchitis (chronisch)3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hatte das Medikament aufgrund meiner andauernden Beschwerden mit der Lunge bekommen, das sonst praktisch nichts wirkt. Über mögliche Schäden durch Nebenwirkungen wurde ich immerhin vorher aufgeklärt. Schon ab der zweiten Einnahme bekam ich deutliche Probleme wie innere Unruhe, negative Stimmung vor allem aber knackende Gelenke (Knie, Schulter) und schmerzende Füße, Glucosamin schien dem nicht entgegenzuwirken. Nach Rücksprache mit dem Arzt nahm ich das Medikament nach dem dritten Tag nicht weiter, da zudem leichte Rückenschmerzen hinzukamen und sich die erhoffte Wirkung bezüglich der Lunge stark in Grenzen hielt. Nach nun rund 2 Wochen sind die Gelenkprobleme nach wie vor kaum vermindert vorhanden, dauerhafte Schäden sollten es nicht sein, dies lässt sich derzeit aber nicht sicher ausschließen. Anmerken möchte ich, dass ich erst 30 Jahre alt bin und abgesehen von der Lunge in guter, sportlicher Verfassung war.

Eingetragen am  als Datensatz 25212
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für Sinusitis mit Sehnenschmerzen, Gelenkbeschwerden

Hallo, ich bin 30 Jahre und habe mir vorher diese ganzen Horrorgeschichten hier angehört. Da ich an einer Kieferhöhlenentzündung erkrankt bin, bin ich zu meinem Hausarzt, der mir nach kurzem abtasten, zu schnell (meiner Meinung nach) Avalox 400mg verschrieben hat. "Mein bestes Pferd im Stall", meinte er dazu. Gleichzeitig warnte er vor Nebenwirkungen an der Achillessehne und ich möge ihn schnellst möglich informieren, wenn es zu Schmerzen kommt. Ich war sehr skeptisch als ich diese riesenlange Nebenwirkungsliste gelesen habe und habe mich im Internet über Avalox 400mg informiert. Es graute mir vor der Einnahme und somit bin ich vorher, noch am selben Tag, zum HNO und habe meine Bedenken zur Einnahme vorgetragen. Ihn schien es nur zu amüsieren und er wüsste nicht was man machen sollte, da ein Erregertest ja 3 Tage dauern würde. Es gab nicht einmal eine klare Diagnose ob meine Entzündung der Nebenhöhlen überhaupt Bakteriell bedingt ist. Er verglich die Nebenwirkungen wie Aspirin, dort würde es ja auch zu Nebenwirkungen kommen. Da alle zu mir meinten, na klar können Nebenwirkungen...

Avalox bei Sinusitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvaloxSinusitis1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo, ich bin 30 Jahre und habe mir vorher diese ganzen Horrorgeschichten hier angehört.
Da ich an einer Kieferhöhlenentzündung erkrankt bin, bin ich zu meinem Hausarzt, der mir nach kurzem abtasten, zu schnell (meiner Meinung nach) Avalox 400mg verschrieben hat. "Mein bestes Pferd im Stall", meinte er dazu. Gleichzeitig warnte er vor Nebenwirkungen an der Achillessehne und ich möge ihn schnellst möglich informieren, wenn es zu Schmerzen kommt. Ich war sehr skeptisch als ich diese riesenlange Nebenwirkungsliste gelesen habe und habe mich im Internet über Avalox 400mg informiert. Es graute mir vor der Einnahme und somit bin ich vorher, noch am selben Tag, zum HNO und habe meine Bedenken zur Einnahme vorgetragen. Ihn schien es nur zu amüsieren und er wüsste nicht was man machen sollte, da ein Erregertest ja 3 Tage dauern würde. Es gab nicht einmal eine klare Diagnose ob meine Entzündung der Nebenhöhlen überhaupt Bakteriell bedingt ist. Er verglich die Nebenwirkungen wie Aspirin, dort würde es ja auch zu Nebenwirkungen kommen. Da alle zu mir meinten, na klar können Nebenwirkungen vorkommen, aber wird schon nicht so schlimm sein, nahm ich die erste Tablette. Nach 30 Minuten schmerzten bereits meine Sehnen. Nach 1 Stunde, knirschte meine linke Kniescheibe und kurze Zeit später waren Handgelenke und Finger betroffen. Ich habe direkt beim Arzt angerufen und es wurde mir Clindamycin 600 verschrieben und die sofortige Absetzung von Avalox 400mg verlangt. Seitdem sind 2 Tage vergangen und meine linke Achillessehne schmerzt immer noch. Meine Gelenke knacken und knirschen noch immer bei jeden Schritt. Ich hoffe nur, dass dies wieder ohne große Probleme vorbei geht. Am Montag werde ich zum Arzt gehen. Für mich steht allerdings fest, dass ich bei jedem Medikament nun den Risiko-Nutzen-Faktor abwägen werde. Für mich ist Avalox 400mg pures Gift.

Eingetragen am  als Datensatz 59602
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]