Kaltschweißigkeit bei Avalox

Nebenwirkung Kaltschweißigkeit bei Medikament Avalox

Insgesamt haben wir 397 Einträge zu Avalox. Bei 0% ist Kaltschweißigkeit aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 1 von 397 Erfahrungsberichten zu Avalox wurde über Kaltschweißigkeit berichtet.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Kaltschweißigkeit bei Avalox.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0174
Durchschnittliches Gewicht in kg078
Durchschnittliches Alter in Jahren037
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0025,76

Avalox wurde von Patienten, die Kaltschweißigkeit als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Avalox wurde bisher von 1 sanego-Benutzern, wo Kaltschweißigkeit auftrat, mit durchschnittlich 3,8 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Kaltschweißigkeit bei Avalox:

 

Avalox für Bronchitis (akut) mit Herzrasen, Bluthochdruck, Pulssteigerung, Atemnot, Kaltschweißigkeit, Leberwerterhöhung

15min nach einnahme der 2 Tablette bekamm ich Herzrasen. Da ich probleme mit dem Herz habe wurde ich sofort zur Notaufnahme gefahren. Blutdruck 180 zu 120 Puls 150. Ich habe gedacht ich sterbe gleich. Kalter Schweiss, extremste Luftnot, Schwäche. Nach zirka 5 Stunden wurde es ein bisschen besser aber erst nach 3 Tagen war alles einigermassen. Es wurden sehr hoche Leberwerte festgestellt. Seit der einnahme steigen sie Jahr für Jahr. Der Artzt sagt es handelt sich um einen Leberschaden durch die einnahme. Bayer warnt erst jetzt vor solchen Nebenwirkungen, obwohl sie schon lange allem bekannt sind.

Avalox bei Bronchitis (akut)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvaloxBronchitis (akut)2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

15min nach einnahme der 2 Tablette bekamm ich Herzrasen. Da ich probleme mit dem Herz habe wurde ich sofort zur Notaufnahme gefahren. Blutdruck 180 zu 120 Puls 150. Ich habe gedacht ich sterbe gleich. Kalter Schweiss, extremste Luftnot, Schwäche. Nach zirka 5 Stunden wurde es ein bisschen besser aber erst nach 3 Tagen war alles einigermassen. Es wurden sehr hoche Leberwerte festgestellt. Seit der einnahme steigen sie Jahr für Jahr. Der Artzt sagt es handelt sich um einen Leberschaden durch die einnahme. Bayer warnt erst jetzt vor solchen Nebenwirkungen, obwohl sie schon lange allem bekannt sind.

Eingetragen am  als Datensatz 39235
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]