Stimmungsdämpfung bei Bromazanil

Nebenwirkung Stimmungsdämpfung bei Medikament Bromazanil

Insgesamt haben wir 56 Einträge zu Bromazanil. Bei 2% ist Stimmungsdämpfung aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 1 von 56 Erfahrungsberichten zu Bromazanil wurde über Stimmungsdämpfung berichtet.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Stimmungsdämpfung bei Bromazanil.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1700
Durchschnittliches Gewicht in kg650
Durchschnittliches Alter in Jahren280
Durchschnittlicher BMIin kg/m222,490,00

Bromazanil wurde von Patienten, die Stimmungsdämpfung als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Bromazanil wurde bisher von 1 sanego-Benutzern, wo Stimmungsdämpfung auftrat, mit durchschnittlich 7,4 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Stimmungsdämpfung bei Bromazanil:

 

Bromazanil für Depression, Schlafstörungen, Angstzustände mit Stimmungsdämpfung

Ich habe begonnen das Medikament in einer depressiven Episode einzunehmen. Meine Ärztin hat mir davon zwar indirekt abgeraten, aber auch erkannt, dass es in diesem Moment einfach nötig war. Andere Medikamente konnte ich nicht ausprobieren, weil ich Epileptikerin bin und sie zu mir sagte, dass Bromazanil eines von wenigen ist, die man mit dieser Krankheit nehmen kann. Da ich von der Abhängigkeit wusste, habe ich mich gehütet, das Medikament täglich einzunehmen, und habe es nur getan, wenn es wirklich nicht mehr anders ging. Ich muss sagen, dass sie mir wirklich geholfen haben, weil sie bei mir eine "Scheiss-egal-Stimmung" verursacht haben, was ich gebraucht habe um nicht noch andere Sachen zu bekommen (habe Probleme mit dem Magen und Stress = nix gut). Ich nehme das Medikament jetzt im Laufe von 9 Monaten, aber eher sehr unregelmäßig, wie gesagt nur, wenn ich sie brauche. Habe aber zwischenzeitlich trotzdem gemerkt, dass mir das fehlt wenn ich sie nicht nehme. Dann habe ich sofort eine Pause von 2-4 Wochen eingelegt. Solange wie ich aufgepasst habe, ist bei mir keine Abhängigkeit...

Bromazanil bei Depression, Schlafstörungen, Angstzustände

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BromazanilDepression, Schlafstörungen, Angstzustände9 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe begonnen das Medikament in einer depressiven Episode einzunehmen. Meine Ärztin hat mir davon zwar indirekt abgeraten, aber auch erkannt, dass es in diesem Moment einfach nötig war. Andere Medikamente konnte ich nicht ausprobieren, weil ich Epileptikerin bin und sie zu mir sagte, dass Bromazanil eines von wenigen ist, die man mit dieser Krankheit nehmen kann.
Da ich von der Abhängigkeit wusste, habe ich mich gehütet, das Medikament täglich einzunehmen, und habe es nur getan, wenn es wirklich nicht mehr anders ging. Ich muss sagen, dass sie mir wirklich geholfen haben, weil sie bei mir eine "Scheiss-egal-Stimmung" verursacht haben, was ich gebraucht habe um nicht noch andere Sachen zu bekommen (habe Probleme mit dem Magen und Stress = nix gut).
Ich nehme das Medikament jetzt im Laufe von 9 Monaten, aber eher sehr unregelmäßig, wie gesagt nur, wenn ich sie brauche. Habe aber zwischenzeitlich trotzdem gemerkt, dass mir das fehlt wenn ich sie nicht nehme. Dann habe ich sofort eine Pause von 2-4 Wochen eingelegt. Solange wie ich aufgepasst habe, ist bei mir keine Abhängigkeit eingetreten, aber ich bin der Meinung dass, wenn man diese Tabletten täglich nimmt, durchaus sehr schnell die Abhängigkeit auftreten kann.
Mein Fazit ist, dass das Medikament wirklich gut hilft, man sich aber eher davon fernhalten sollte, und vor allem nicht über längeren Zeitraum einnehmen sollte. Denn es kann auch sehr gut sein, dass der Entzug davon sehr, sehr schlimm werden kann, weil man das seelisch irgendwann einfach nicht mehr ohne Tablette verkraftet. Da ich Arzthelferin bin, komme ich sehr leicht an dieses Medikament. Ich hüte mich aber sehr davor, davon Gebrauch zu machen. Und das würde ich anderen auch mehr als nur raten.
Gruß

Eingetragen am  als Datensatz 26641
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Bromazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]