Beinbeschwerden bei Cipralex

Nebenwirkung Beinbeschwerden bei Medikament Cipralex

Insgesamt haben wir 1162 Einträge zu Cipralex. Bei 0% ist Beinbeschwerden aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Beinbeschwerden bei Cipralex.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1780
Durchschnittliches Gewicht in kg1150
Durchschnittliches Alter in Jahren330
Durchschnittlicher BMIin kg/m236,300,00

Wo kann man Cipralex kaufen?

Cipralex ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Cipralex wurde von Patienten, die Beinbeschwerden als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Cipralex wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Beinbeschwerden auftrat, mit durchschnittlich 9,4 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Beinbeschwerden bei Cipralex:

 

Cipralex für Angst- und Panikattacken mit Schwindel, Beinbeschwerden

Ich hab mich dazu entschlossen Cipralex einzunehmen, weil ich heftige Panikattacken hatte, selbst nachts. Es war so schlimm das nichts mehr ging. Ich hatte mehrere Wochen versucht es selber in den Griff zu bekommen, aber es wurde immer schlimmer. Das erste mal Panikattacken hatte ich vor 6 Jahren, damals nahm ich 6 Monate Cipralex und schon damals war es meine Rettung. Beim absetzen machte ich den Fehler von 5mg direkt auf 0mg zu gehen. Das bescherte mir starke Absetzungserscheinungen. Vor allem diese so genannten "Zapps" oder auch Blitzschläge machten mir 4 Wochen lang zu schaffen. Diesmal werde ich das Medikament auf jeden Fall aus schleichen lassen. Nun zur Einnahme vom Cipralex aktuell. Gestartet bin ich mit 5mg und mir war schon eine Stunde nach der ersten Einnahme total übel. Schwindel kam hinzu und mir taten die Beine weh. Die ersten 3 Tage waren echt schrecklich. Ich kam an meine Grenzen. Nach 5 Tagen waren alle Nebenwirkungen verschwunden und die Wirkung setzte ein. Wieder meine Rettung. Ich könnte nach einer Woche wieder arbeiten, die Panik ist so gut wie weg. Ich...

Cipralex bei Angst- und Panikattacken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipralexAngst- und Panikattacken-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hab mich dazu entschlossen Cipralex einzunehmen, weil ich heftige Panikattacken hatte, selbst nachts. Es war so schlimm das nichts mehr ging. Ich hatte mehrere Wochen versucht es selber in den Griff zu bekommen, aber es wurde immer schlimmer. Das erste mal Panikattacken hatte ich vor 6 Jahren, damals nahm ich 6 Monate Cipralex und schon damals war es meine Rettung. Beim absetzen machte ich den Fehler von 5mg direkt auf 0mg zu gehen. Das bescherte mir starke Absetzungserscheinungen. Vor allem diese so genannten "Zapps" oder auch Blitzschläge machten mir 4 Wochen lang zu schaffen. Diesmal werde ich das Medikament auf jeden Fall aus schleichen lassen.

Nun zur Einnahme vom Cipralex aktuell. Gestartet bin ich mit 5mg und mir war schon eine Stunde nach der ersten Einnahme total übel. Schwindel kam hinzu und mir taten die Beine weh. Die ersten 3 Tage waren echt schrecklich. Ich kam an meine Grenzen. Nach 5 Tagen waren alle Nebenwirkungen verschwunden und die Wirkung setzte ein. Wieder meine Rettung. Ich könnte nach einer Woche wieder arbeiten, die Panik ist so gut wie weg. Ich fühle mich endlich wieder wie vor den Panikattacken. Weil das Medikament so gut wirkt, werde ich, so wie damals, erstmal nur 5mg nehmen und versuchen nach 6 Monaten abzusetzen. Nebenbei hab ich eine Therapie begonnen.

Eingetragen am  als Datensatz 77344
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cipralex
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):115
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]