Blasenentzündung bei FEMIGYNE

Nebenwirkung Blasenentzündung bei Medikament FEMIGYNE

Insgesamt haben wir 64 Einträge zu FEMIGYNE. Bei 2% ist Blasenentzündung aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Blasenentzündung bei FEMIGYNE.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1640
Durchschnittliches Gewicht in kg560
Durchschnittliches Alter in Jahren360
Durchschnittlicher BMIin kg/m220,820,00

FEMIGYNE wurde von Patienten, die Blasenentzündung als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

FEMIGYNE wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Blasenentzündung auftrat, mit durchschnittlich 7,8 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Blasenentzündung bei FEMIGYNE:

 

FEMIGYNE für Verhütung mit Schwindel, Gewichtszunahme, Heißhungerattacken, Blasenentzündung

Die Pille ist eigentlich sehr gut verträglich... aber: Die letzten 3-4 Monate war mir oft schwindelig. Ich denke, es liegt an dieser Pille. Davor hatte ich noch nie solche Beschwerden. ich habe mind. 3-4 Kilo zugenommen, das ist ein Rekord für die letzten 7-8 Jahre!! (ich bekomme häufig Lust auf Süßes, oder esse die doppelten Portionen). Wenn ich kein Sport und Diät gemacht hätte, wurde ich wahrscheinlich viel mehr zunehmen. Die Blasenentzündung hatte ich schon 2 mal in diesen Monaten (früher war es nur einmal im Jahr). Ich kann zwar nicht sagen, ob es an der Pille liegt, aber ich werde es probieren, die Pille abzusetzen. Vielleicht kann ich bald wieder abnehmen...

femigyne bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
femigyneVerhütung5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Pille ist eigentlich sehr gut verträglich... aber:
Die letzten 3-4 Monate war mir oft schwindelig. Ich denke, es liegt an dieser Pille. Davor hatte ich noch nie solche Beschwerden.
ich habe mind. 3-4 Kilo zugenommen, das ist ein Rekord für die letzten 7-8 Jahre!! (ich bekomme häufig Lust auf Süßes, oder esse die doppelten Portionen). Wenn ich kein Sport und Diät gemacht hätte, wurde ich wahrscheinlich viel mehr zunehmen.
Die Blasenentzündung hatte ich schon 2 mal in diesen Monaten (früher war es nur einmal im Jahr). Ich kann zwar nicht sagen, ob es an der Pille liegt, aber ich werde es probieren, die Pille abzusetzen. Vielleicht kann ich bald wieder abnehmen...

Eingetragen am  als Datensatz 48626
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

femigyne
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]