Blutbildveränderungen bei Metamizol

Nebenwirkung Blutbildveränderungen bei Medikament Metamizol

Insgesamt haben wir 100 Einträge zu Metamizol. Bei 1% ist Blutbildveränderungen aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Blutbildveränderungen bei Metamizol.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1700
Durchschnittliches Gewicht in kg1050
Durchschnittliches Alter in Jahren200
Durchschnittlicher BMIin kg/m236,330,00

Metamizol wurde von Patienten, die Blutbildveränderungen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Metamizol wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Blutbildveränderungen auftrat, mit durchschnittlich 6,6 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Blutbildveränderungen bei Metamizol:

 

Metamizol für Migräne, Kopschmerzen mit Blutbildveränderungen

Ich hatte Kopfschmerzen nahm das Medikament und da es mir Schlechter ging ging ich zum Arzt. Er nahm Blut ab und es stellte sich später heraus das ich dadurch zu wenig Blutkörperchen hatte. In der nächsten Zeit sollte ich alle 2 Tage zum Blutabnehmen kommen und aufpassen das ich mich nicht verletze oder falle sonst hätte ich Sterben können. Ich musste das Medikament absetzen.

Metamizol bei Migräne, Kopschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetamizolMigräne, Kopschmerzen5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte Kopfschmerzen nahm das Medikament und da es mir Schlechter ging ging ich zum Arzt. Er nahm Blut ab und es stellte sich später heraus das ich dadurch zu wenig Blutkörperchen hatte.
In der nächsten Zeit sollte ich alle 2 Tage zum Blutabnehmen kommen und aufpassen das ich mich nicht verletze oder falle sonst hätte ich Sterben können.
Ich musste das Medikament absetzen.

Eingetragen am  als Datensatz 43297
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Metamizol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1998 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):105
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]