Bluthochdruck bei Liviella

Nebenwirkung Bluthochdruck bei Medikament Liviella

Insgesamt haben wir 24 Einträge zu Liviella. Bei 12% ist Bluthochdruck aufgetreten.

Wir haben 3 Patienten Berichte zu Bluthochdruck bei Liviella.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1660
Durchschnittliches Gewicht in kg720
Durchschnittliches Alter in Jahren680
Durchschnittlicher BMIin kg/m226,270,00

Wo kann man Liviella kaufen?

Liviella ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Liviella wurde von Patienten, die Bluthochdruck als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Liviella wurde bisher von 2 sanego-Benutzern, wo Bluthochdruck auftrat, mit durchschnittlich 6,5 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Bluthochdruck bei Liviella:

 

Liviella für Wechseljahresbeschwerden mit Bluthochdruck

Bluthochdruck seit ca. 2 Jahren. Seit ein paar Wochen ab und zu entgleisend. (230/ 130). Mein Kardiologe vermutet einen Zusammenhang mit der langen Einnahmedauer von Liviella.

Liviella bei Wechseljahresbeschwerden

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LiviellaWechseljahresbeschwerden1200 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bluthochdruck seit ca. 2 Jahren. Seit ein paar Wochen ab und zu entgleisend.
(230/ 130). Mein Kardiologe vermutet einen Zusammenhang mit der langen Einnahmedauer von Liviella.

Eingetragen am  als Datensatz 6101
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Tibolon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1950 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Liviella für Hormonstörung mit Bluthochdruck, Benommenheit, Schwindel

2 Monate liviella wg hormonstörung,leider Bluthochdruck und oft schwindel und benommenheit

Liviella bei Hormonstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LiviellaHormonstörung2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

2 Monate liviella wg hormonstörung,leider Bluthochdruck und oft schwindel und benommenheit

Eingetragen am  als Datensatz 37002
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Liviella
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tibolon

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Liviella für Wechseljahresbeschwerden/neigung zur osteoporose mit Bluthochdruck

ich habe Liviella fast 6 Jahre eingenommen. die wechseljahresbeschwerden wie nächtliches schwitzen /schlafstörungen verschwanden recht schnell. von daher war ich sehr zufrieden. auch die knochendichte hat sich unter der hormongabe verbessert, was eine kontrollmessung nach 2 jahren einnahmedauer ergeben hat. ob die seelischen verstimmungen auf Liviella zurück zu führen waren, weiß ich nicht. das plötzliche auftreten von Bluthochdruck hat mich veranlasst, das präparat unverzüglich abzusetzen. das erhöhte risiko brustkrebs/gebärmutterkrebs zu bekommen, hat mich während der gesamten einnahmezeit "beschäftigt". hätte bei mir keine neigung bestanden, an osteoporose zu erkranken, hätte ich die hormonersatztherapie nicht durchgeführt. ich werde keine hormone mehr einnehmen, die risiken/nebenwirkungen sind mir zu hoch.

Liviella bei Wechseljahresbeschwerden/neigung zur osteoporose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LiviellaWechseljahresbeschwerden/neigung zur osteoporose6 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ich habe Liviella fast 6 Jahre eingenommen. die wechseljahresbeschwerden wie nächtliches schwitzen /schlafstörungen verschwanden recht schnell. von daher war ich sehr zufrieden. auch die knochendichte hat sich unter der hormongabe verbessert, was eine kontrollmessung nach 2 jahren einnahmedauer ergeben hat. ob die seelischen verstimmungen auf Liviella zurück zu führen waren, weiß ich nicht.
das plötzliche auftreten von Bluthochdruck hat mich veranlasst, das präparat unverzüglich abzusetzen.
das erhöhte risiko brustkrebs/gebärmutterkrebs zu bekommen, hat mich während der gesamten einnahmezeit "beschäftigt".
hätte bei mir keine neigung bestanden, an osteoporose zu erkranken, hätte ich die hormonersatztherapie nicht durchgeführt.
ich werde keine hormone mehr einnehmen, die risiken/nebenwirkungen sind mir zu hoch.

Eingetragen am  als Datensatz 24331
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Liviella
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tibolon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1955 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]