Brennen im Mund bei Amoxicillin

Nebenwirkung Brennen im Mund bei Medikament Amoxicillin

Insgesamt haben wir 1014 Einträge zu Amoxicillin. Bei 0% ist Brennen im Mund aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Brennen im Mund bei Amoxicillin.


Amoxicillin wurde von Patienten, die Brennen im Mund als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Amoxicillin wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Brennen im Mund auftrat, mit durchschnittlich 4,0 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Brennen im Mund bei Amoxicillin:

 

Amoxicillin für Kiefer-OP mit Mundtrockenheit, Brennen im Mund, Brennende Zunge

Ich bin Krebspatientin und hatte ein Zungengrundkarzinom. Durch die entsprechenden Behandlungen (Chemo/Bestrahlung) also vorbelastet. Nach nun 4 Jahren hatte sich weitestgehend alles normalisiert. Nach Gabe des Medikaments geht es mir nun sehr schlecht. Ich habe einen sehr trockenen Mund, eine feuerrote Zunge und es brennt sehr. Nachts werde ich durch die Schmerzen im Mund wach, weil es auch im Rachen brennt!

Amoxicillin bei Kiefer-OP

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinKiefer-OP5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bin Krebspatientin und hatte ein Zungengrundkarzinom. Durch die entsprechenden Behandlungen (Chemo/Bestrahlung) also vorbelastet. Nach nun 4 Jahren hatte sich weitestgehend alles normalisiert.
Nach Gabe des Medikaments geht es mir nun sehr schlecht.
Ich habe einen sehr trockenen Mund, eine feuerrote Zunge und es brennt sehr. Nachts werde ich durch die Schmerzen im Mund wach, weil es auch im Rachen brennt!

Eingetragen am  als Datensatz 81295
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxicillin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]