Brustenge bei Spasmo-Mucosolvan

Nebenwirkung Brustenge bei Medikament Spasmo-Mucosolvan

Insgesamt haben wir 72 Einträge zu Spasmo-Mucosolvan. Bei 1% ist Brustenge aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Brustenge bei Spasmo-Mucosolvan.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm00
Durchschnittliches Gewicht in kg00
Durchschnittliches Alter in Jahren570
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,000,00

Wo kann man Spasmo-Mucosolvan kaufen?

Spasmo-Mucosolvan ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Spasmo-Mucosolvan wurde von Patienten, die Brustenge als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Spasmo-Mucosolvan wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Brustenge auftrat, mit durchschnittlich 2,2 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Brustenge bei Spasmo-Mucosolvan:

 

Spasmo-Mucosolvan für Grippe mit Zittern der Hände, Unruhe, Herzklopfen, Nasenausfluss, Kopfschmerzen, Brustenge, Angstzustände

Mein Hausarzt verschrieb mir das Medikament aufgrund grippeähnlicher Symptome : Brust schmerzte, Halsschmerzen und weiche Knie, allgem. Schwäche egal was ich tat. Die Reaktion auf Muco: meine Hände zitterten, Herzklopfen, starke Unruhe, meine Nasenschleimhaut produzierte laufend Schleim, Kopfschmerzen, höllische Halsschmerzen, nachts keinen Schlaf, konnte nicht flach liegen, der Schleim war zäh und floss unaufhörlich, hatte Beklemmungen im Brustbereich, Angst nicht mehr genügend Sauerstoff zu bekommen. Es trat keine Besserung ein - der Zustand verschlimmerte sich nach 2Tagen - ich konnte nur noch flüstern, gelbgrüne Schleimbroken rausgehustet ... Da mein HA nicht zu erreichen war "Feiertag+Brückentag+Wo.Ende" hat mir eine andere Ärztin zu Glück endlich ein Antibiotika verschrieben, danach ging es endlich bergauf. Auf diese Tortur hätte ich gerne verzichtet! Fazit: nutzloses Medikament (nutzt nur dem Hersteller) mit vielen ernstzunehmenden Nebenwirkungen!

Spasmo-Mucosolvan bei Grippe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Spasmo-MucosolvanGrippe3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mein Hausarzt verschrieb mir das Medikament aufgrund grippeähnlicher Symptome : Brust schmerzte, Halsschmerzen und weiche Knie, allgem. Schwäche egal was ich tat.
Die Reaktion auf Muco: meine Hände zitterten, Herzklopfen, starke Unruhe, meine Nasenschleimhaut produzierte laufend Schleim, Kopfschmerzen, höllische Halsschmerzen, nachts keinen Schlaf, konnte nicht flach liegen, der Schleim war zäh und floss unaufhörlich, hatte Beklemmungen im Brustbereich, Angst nicht mehr genügend Sauerstoff zu bekommen.
Es trat keine Besserung ein - der Zustand verschlimmerte sich nach 2Tagen - ich konnte nur noch flüstern, gelbgrüne Schleimbroken rausgehustet ...
Da mein HA nicht zu erreichen war "Feiertag+Brückentag+Wo.Ende" hat mir eine andere Ärztin zu Glück endlich ein Antibiotika verschrieben, danach ging es endlich bergauf.
Auf diese Tortur hätte ich gerne verzichtet!
Fazit: nutzloses Medikament (nutzt nur dem Hersteller)
mit vielen ernstzunehmenden Nebenwirkungen!

Eingetragen am  als Datensatz 54151
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Spasmo-Mucosolvan
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clenbuterol, Ambroxol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]