Cotrimoxazol für Kopfschmerzen

Medikament für Krankheit / Anwendungsgebiet

Insgesamt haben wir 1372 Einträge zu Kopfschmerzen. Bei 0% wurde Cotrimoxazol eingesetzt.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Kopfschmerzen in Verbindung mit Cotrimoxazol.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1730
Durchschnittliches Gewicht in kg650
Durchschnittliches Alter in Jahren460
Durchschnittlicher BMIin kg/m221,720,00

Folgende Berichte über den Einsatz von Cotrimoxazol für Kopfschmerzen liegen vor:

 

Cotrimoxazol für Kopfschmerzen, Atemnot, Schmerzen (Gelenk), Augenhöhlenschmerzen

Ich habe die Medikament wegen einer Blasenentzündung bekommen. Symptome hatte ich nicht, der Befund wurde in einer frauenärztlichen Vorsorgeuntersuchung entdeckt. Nach der Einnahme von Cotrimoxozol traten starke Augenhöhlenschmerzen auf, die in Intensität zunahmen. Zudem traten immer ab Nachmittag undefinierbare Müdigkeitssymptome auf, ich konnte nur noch liegen. Auch Kopfschmerzen und Gliederschmerzen traten auf sowie Kurzatmigkeit. Nach drei Tagen habe ich die Medikament abgesetzt. Die Nebenwirkungen habe ich leider immernoch, das Kopfschmerzen und die Müdigkeit sind rückläufig. Das 14 Tage nach dem Absetzen der Medikament. Ich würde diese Medikament nicht weiter empfehlen. Ausserdem konnte mir durch den Arzt leider nicht gesagt werden, wie ich mit diesen Symptomen umgehen soll, ob Behandlungbedarf bestehe etc. Die Blasenentzündung sei weg.

Cotrimoxazol bei Kopfschmerzen, Atemnot, Schmerzen (Gelenk), Augenhöhlenschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CotrimoxazolKopfschmerzen, Atemnot, Schmerzen (Gelenk), Augenhöhlenschmerzen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe die Medikament wegen einer Blasenentzündung bekommen. Symptome hatte ich nicht, der Befund wurde in einer frauenärztlichen Vorsorgeuntersuchung entdeckt.
Nach der Einnahme von Cotrimoxozol traten starke Augenhöhlenschmerzen auf, die in Intensität zunahmen. Zudem traten immer ab Nachmittag undefinierbare Müdigkeitssymptome auf, ich konnte nur noch liegen. Auch Kopfschmerzen und Gliederschmerzen traten auf sowie Kurzatmigkeit. Nach drei Tagen habe ich die Medikament abgesetzt.
Die Nebenwirkungen habe ich leider immernoch, das Kopfschmerzen und die Müdigkeit sind rückläufig. Das 14 Tage nach dem Absetzen der Medikament.
Ich würde diese Medikament nicht weiter empfehlen. Ausserdem konnte mir durch den Arzt leider nicht gesagt werden, wie ich mit diesen Symptomen umgehen soll, ob Behandlungbedarf bestehe etc.
Die Blasenentzündung sei weg.

Eingetragen am  als Datensatz 91356
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrimoxazol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Cotrimoxazol wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Cotrimoxazol, Cotrimoxazol al forte, Contrimoxazol AL forte, Cotrimaxozol, cotrimozazol, cortimaxazol, Cotrim Oxazol Al forte, Cotrimoxazol 800mg, Cotrimoxazol 480 mg, Cotrimoxazol AL

Kopfschmerzen wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Cephalaea, Cephalgie, Chronischer Kopfschmerz, Hinterkopfschmerzen, Kephalalgie, Kephalgie, Kopfschmerzen, Kopfweh, Ohrenschmerzen, Schmerzen (Kopf), Spannungskopfschmerzen, Zephalgie

[]