Depressive Verstimmungen bei Mydocalm

Nebenwirkung Depressive Verstimmungen bei Medikament Mydocalm

Insgesamt haben wir 65 Einträge zu Mydocalm. Bei 2% ist Depressive Verstimmungen aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Depressive Verstimmungen bei Mydocalm.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0182
Durchschnittliches Gewicht in kg095
Durchschnittliches Alter in Jahren053
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0028,68

Wo kann man Mydocalm kaufen?

Mydocalm ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Mydocalm wurde von Patienten, die Depressive Verstimmungen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Mydocalm wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Depressive Verstimmungen auftrat, mit durchschnittlich 3,8 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Depressive Verstimmungen bei Mydocalm:

 

Mydocalm für Hexenschuss mit Müdigkeit, Hautausschlag, Depressive Verstimmungen, Herzrasen, Atembeschwerden

Habe Mydocalm nach einem Hexenschuss mit heftigen Schmerzen im Steissbereich verschrieben bekommen. Nach anfänglich recht guter Wirkung und insgesamt deutlich nachlassenden Schmerzen bekam ich aber nach einigen Tage grosse Nebenwirkungserscheinungen, die mich dann zwangen, das Präparat wieder abzusetzen. Ich war zum einen extrem müde, schlapp und auch seelisch niedergeschlagen, bekam einen leicht pickeligen Hautausschlag (juckte aber nicht) und vor allem: massives Herzrasen, Atembeschwerden, Wahrnehmungsstörungen und allgemeine Angstzustände, ich könnte evtl. einen Herzinfarkt bekommen, da ich starken Druck in der Brust bekam. Nein Danke. Das steht in keinem Verhältnis zur Wirkung.

Mydocalm bei Hexenschuss

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MydocalmHexenschuss10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe Mydocalm nach einem Hexenschuss mit heftigen Schmerzen im Steissbereich verschrieben bekommen. Nach anfänglich recht guter Wirkung und insgesamt deutlich nachlassenden Schmerzen bekam ich aber nach einigen Tage grosse Nebenwirkungserscheinungen, die mich dann zwangen, das Präparat wieder abzusetzen.
Ich war zum einen extrem müde, schlapp und auch seelisch niedergeschlagen, bekam einen leicht pickeligen Hautausschlag (juckte aber nicht) und vor allem: massives Herzrasen, Atembeschwerden, Wahrnehmungsstörungen und allgemeine Angstzustände, ich könnte evtl. einen Herzinfarkt bekommen, da ich starken Druck in der Brust bekam. Nein Danke. Das steht in keinem Verhältnis zur Wirkung.

Eingetragen am  als Datensatz 75468
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mydocalm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tolperison

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]