Dytide H für Bluthochdruck

Medikament für Krankheit / Anwendungsgebiet

Insgesamt haben wir 4834 Einträge zu Bluthochdruck. Bei 0% wurde Dytide H eingesetzt.

Wir haben 2 Patienten Berichte zu Bluthochdruck in Verbindung mit Dytide H.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1680
Durchschnittliches Gewicht in kg900
Durchschnittliches Alter in Jahren660
Durchschnittlicher BMIin kg/m231,890,00

Nebenwirkungen, die beim Einsatz von Dytide H für Bluthochdruck auftraten:

keine Nebenwirkungen (1/2)
50%
Sonnenallergie (1/2)
50%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte über den Einsatz von Dytide H für Bluthochdruck liegen vor:

 

isoptin mite für Bluthochdruck, Bluthochdruck mit Sonnenallergie

Anfangs okay( Einnahme tgl 1-0-0 ), nach einem Jahr dann erhöhte Photosensibilität festgestellt: Sonnenbrand Mitte Februar

isoptin mite bei Bluthochdruck; dytide H bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
isoptin miteBluthochdruck460 Tage
dytide HBluthochdruck528 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Anfangs okay( Einnahme tgl 1-0-0 ), nach einem Jahr dann erhöhte Photosensibilität festgestellt: Sonnenbrand Mitte Februar

Eingetragen am 15.09.2009 als Datensatz 18399
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

isoptin mite
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Verapamil, Hydrochlorothiazid, Triamteren

Patientendaten:

Geburtsjahr:1956 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

dytide H für Bluthochdruck mit keine Nebenwirkungen

Ich war ein typischer Stress-Bluthochdruck-Patient. Nach 2 Jahren Betablocker hatte ich die Nase voll von den Nebenwirkungen (Müdigkeit, Interesselosigkeit etc.). Mein Arzt hat mich dann vor rd. 6 Jahren auf Dytide H umgestellt (eine Tablette pro Tag). Mein Blutdruck ist eigentlich immer ok und ich habe keine erkennbaren Nebenwirkungen.

dytide H bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
dytide HBluthochdruck6 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich war ein typischer Stress-Bluthochdruck-Patient. Nach 2 Jahren Betablocker hatte ich die Nase voll von den Nebenwirkungen (Müdigkeit, Interesselosigkeit etc.). Mein Arzt hat mich dann vor rd. 6 Jahren auf Dytide H umgestellt (eine Tablette pro Tag).

Mein Blutdruck ist eigentlich immer ok und ich habe keine erkennbaren Nebenwirkungen.

Eingetragen am 15.02.2011 als Datensatz 32319
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

dytide H
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Hydrochlorothiazid, Triamteren

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Dytide H wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

dytide H, DytideH, dityde, dytide H 1/2, Dytide%20H, Dytide

Bluthochdruck wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Arterielle Hypertonie, Bluthochdruck, Essentielle Hypertonie, Hypertensive Herzerkrankung, Hypertonie

[]