Erbrechen (mit oder ohne Blutbeimengungen) bei Cefuroxim

Nebenwirkung Erbrechen (mit oder ohne Blutbeimengungen) bei Medikament Cefuroxim

Insgesamt haben wir 485 Einträge zu Cefuroxim. Bei 0% ist Erbrechen (mit oder ohne Blutbeimengungen) aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Erbrechen (mit oder ohne Blutbeimengungen) bei Cefuroxim.


Wo kann man Cefuroxim kaufen?

Cefuroxim ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Cefuroxim wurde von Patienten, die Erbrechen (mit oder ohne Blutbeimengungen) als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Cefuroxim wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Erbrechen (mit oder ohne Blutbeimengungen) auftrat, mit durchschnittlich 2,0 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Erbrechen (mit oder ohne Blutbeimengungen) bei Cefuroxim:

 

Cefuroxim für Vaginalinfektionen mit Magenkrämpfe, Durchfall, Kreislaufkollaps, Erbrechen (mit oder ohne Blutbeimengungen), Handflächen sind rot, Schüttelfrost

Am 7. Tag, plötzlich Magenkrämofe und Durchfall, Kreislaufkollaps, Erbrechen, Handinnenflächen geschwollen , gerötet und stark juckend, Schüttelfrost. Danach sofort geschlafen wie weggetreten.

Cefuroxim bei Vaginalinfektionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CefuroximVaginalinfektionen7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Am 7. Tag, plötzlich Magenkrämofe und Durchfall, Kreislaufkollaps, Erbrechen, Handinnenflächen geschwollen , gerötet und stark juckend, Schüttelfrost. Danach sofort geschlafen wie weggetreten.

Eingetragen am  als Datensatz 80876
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cefuroxim
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cefuroxim

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]