Geschmacksveränderungen bei Enbrel

Nebenwirkung Geschmacksveränderungen bei Medikament Enbrel

Insgesamt haben wir 86 Einträge zu Enbrel. Bei 1% ist Geschmacksveränderungen aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Geschmacksveränderungen bei Enbrel.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1590
Durchschnittliches Gewicht in kg900
Durchschnittliches Alter in Jahren750
Durchschnittlicher BMIin kg/m235,600,00

Wo kann man Enbrel kaufen?

Enbrel ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Enbrel wurde von Patienten, die Geschmacksveränderungen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Enbrel wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Geschmacksveränderungen auftrat, mit durchschnittlich 4,6 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Geschmacksveränderungen bei Enbrel:

 

Enbrel für rheumatologische Artritis mit Leberwerterhöhung, Muskelkrämpfe, Brustwachstum, Geschmacksveränderungen, Nesselfieber

Das Präparat half mir, hatte jedoch größere Erwartungen. Die Leberwerte wurden zunehmend schlechter. Fuß- und Wadenkrämpfe vorallem in der Nacht nahmen zu. Ansonsten habe ich mich nicht so gut beobachtet, um Nebenwirkungen festzustellen. Brust ist jedoch auch deutlich größer geworden. Infektionen, Geruchs- und Geschmacksempfindungen nahmen deutlich ab. Was ich jedoch als besonders negativ empfand war das auftretende Nesselfieber, welches ich zweifelsfrei Enbrel zuordnete. Im Moment pausiere ich seit ca. 8 Wochen mit dem 1x wöchentlich Spritzen. Der Allgemeinzustand der Be- wegungen ist jedoch deutlich schlechter geworden. Also wieder Enbrel spritzen, damit die Schmerzen halbwegs erträglich sind. Jede Tablette hat ja irgendwelche Nebenwirkungen. Die Lebensqualität steigt jedoch wesentlich, wenn man wieder richtig laufen kann und nicht mehr so starke Schmerzen.

Enbrel bei rheumatologische Artritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Enbrelrheumatologische Artritis2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das Präparat half mir, hatte jedoch größere Erwartungen. Die Leberwerte wurden zunehmend schlechter. Fuß- und Wadenkrämpfe vorallem in der Nacht nahmen zu. Ansonsten habe ich mich nicht so gut beobachtet, um Nebenwirkungen festzustellen. Brust ist jedoch auch deutlich größer geworden. Infektionen, Geruchs- und Geschmacksempfindungen nahmen deutlich ab. Was ich jedoch als besonders negativ empfand war das auftretende Nesselfieber, welches ich zweifelsfrei Enbrel zuordnete. Im Moment pausiere ich seit ca. 8 Wochen mit dem 1x wöchentlich Spritzen. Der Allgemeinzustand der Be-
wegungen ist jedoch deutlich schlechter geworden. Also wieder Enbrel spritzen, damit die Schmerzen halbwegs erträglich sind. Jede Tablette hat ja irgendwelche Nebenwirkungen. Die Lebensqualität steigt jedoch wesentlich, wenn man wieder richtig laufen kann und nicht mehr so starke Schmerzen.

Eingetragen am  als Datensatz 38228
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Enbrel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etanercept

Patientendaten:

Geburtsjahr:1946 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):159 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]