Gleichgewichtsprobleme bei Jurnista

Nebenwirkung Gleichgewichtsprobleme bei Medikament Jurnista

Insgesamt haben wir 117 Einträge zu Jurnista. Bei 1% ist Gleichgewichtsprobleme aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Gleichgewichtsprobleme bei Jurnista.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0186
Durchschnittliches Gewicht in kg0118
Durchschnittliches Alter in Jahren074
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0034,11

Jurnista wurde von Patienten, die Gleichgewichtsprobleme als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Jurnista wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Gleichgewichtsprobleme auftrat, mit durchschnittlich 4,6 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Gleichgewichtsprobleme bei Jurnista:

 

Jurnista für Schmerzen (Rücken) mit Gleichgewichtsprobleme, Albträume, Druckgefühl im Kopf, Benommenheit

Für alle, die Jurnista einnehmen und vielleicht von diesem Medikament runterwollen. Die Einnahme von Jurnista wurde durch meine Ärztin kurz nacheinander auf 64 mg Jurnista angehoben. Hierbei sind wir von falschen Voraussetzungen ausgegangen. Ich hatte damals mit 32mg Jurnista immer noch Rückenschmerzen, Gelenkschmerzen und extreme Wetterfühligkeit. Dies war wohl der Grund um die höchste Tagesdosis von Jurnista einzunehmen. Die letzten Jahre 2011 und 2012 habe ich zum Teil im Krankenhaus verbracht um festzustellen, woher trotz Jurnista die Schmerzen und die extreme Wetterfühligkeit herkommen. Nach einer Muskelbiopsy und allen möglichen Tests konnte dann ausgeschlossen werden, das eine körperliche Ursache vorliegt. Meine nächste Überlegung war dann: Es könnte ja auch psychisch sein. Hier auch kein positiver Bescheid. Als letzte Möglichkeit sah ich dann nur noch eine Medikamentenunverträglichkeit als Ursache an. Nach Rücksprache mit meinem Arzt haben wir dann die Medikamente ausgetauscht und die Stärke reduziert. Ab hier waren die ersten Erfolge zu verzeichnen. Albträume und...

Jurnista 64mg bei Schmerzen (Rücken)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Jurnista 64mgSchmerzen (Rücken)-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Für alle, die Jurnista einnehmen und vielleicht von diesem Medikament runterwollen.
Die Einnahme von Jurnista wurde durch meine Ärztin kurz nacheinander auf 64 mg Jurnista angehoben. Hierbei sind wir von falschen Voraussetzungen ausgegangen. Ich hatte damals mit 32mg Jurnista immer noch Rückenschmerzen, Gelenkschmerzen und extreme Wetterfühligkeit. Dies war wohl der Grund um die höchste Tagesdosis von Jurnista einzunehmen.
Die letzten Jahre 2011 und 2012 habe ich zum Teil im Krankenhaus verbracht um festzustellen, woher trotz Jurnista die Schmerzen und die extreme Wetterfühligkeit herkommen. Nach einer Muskelbiopsy und allen möglichen Tests konnte dann ausgeschlossen werden, das eine körperliche Ursache vorliegt. Meine nächste Überlegung war dann: Es könnte ja auch psychisch sein.
Hier auch kein positiver Bescheid.
Als letzte Möglichkeit sah ich dann nur noch eine Medikamentenunverträglichkeit als Ursache an. Nach Rücksprache mit meinem Arzt haben wir dann die Medikamente ausgetauscht und die Stärke reduziert. Ab hier waren die ersten Erfolge zu verzeichnen. Albträume und Wetterfühligkeit gingen zurück.
Den durchschlagenden Erfolg erzielte ich durch die Reduzierung von Jurnista 64mg auf 32mg in 24 Stunden. Ich habe eine Vielzahl von Versuchen zur Reduzierung gemacht. In allen Fällen, bis auf den letzten, waren die Entzugserscheinungen so groß, dass ich immer wieder abgebrochen habe.
Wer die Entzugserscheinungen nicht kennt? Hier ein Vergleich: "Eine starke Grippe ( kein grippaler Effekt ) sorgt für einen hundsmiserablen Zustand. ABER, EIN ENTZUG IST 10 MAL STÄRKER"
Ich habe dann einen Zeitplan entwickelt um von 64mg Jurnista auf 32mg zu kommen. Mit diesem Zeitplan habe ich absolut keine Entzugserscheinungen mehr gehabt.
Da ich weiß, dass ich nicht der Einzige hier bin der von Jurnista runter will, bzw. Jurnista reduzieren will, bin ich gerne bereit meinen Zeitplan den Interessenten mitzuteilen. wolfgang-nathaus@t-online.de Eine Erklärung mit Balkendiagramm kann ich dann per e-mail zuschicken.
Ich bin jetzt auf 32mg pro Tag und habe keine Gelenkschmerzen mehr, keine Schmerzen in den Weichteilen, keine Albträume, keine Nierenschmerzen, kein Druck im Kopf und keine Tagesmüdigkeit mehr. Ich werde demnächst Jurnista so weit reduzieren, bis Schmerzen und Nebenwirkungen in einem verträglichen Zustand übergehen.

Wolfgang

Eingetragen am  als Datensatz 51400
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Jurnista 64mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Hydromorphon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1947 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):186 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):118
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]