Hautreaktionen bei Copaxone

Nebenwirkung Hautreaktionen bei Medikament Copaxone

Insgesamt haben wir 159 Einträge zu Copaxone. Bei 1% ist Hautreaktionen aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Hautreaktionen bei Copaxone.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm00
Durchschnittliches Gewicht in kg00
Durchschnittliches Alter in Jahren400
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,000,00

Wo kann man Copaxone kaufen?

Copaxone ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Copaxone wurde von Patienten, die Hautreaktionen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Copaxone wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Hautreaktionen auftrat, mit durchschnittlich 7,4 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Hautreaktionen bei Copaxone:

 

Copaxone für Multiple Sklerose mit Grippe-ähnliche Beschwerden, Kopfschmerzen, Hautreaktionen

Ich wurde im Februar 16 auf die Basistherapie eingestellt. Am Anfang hatte ich grippeähnliche Symptome. Kopfschmerzen, leicht erhöhte Temperatur. Außerdem die üblichen Hautreaktionen. Außerdem störte mich schon, dass ich mein Leben nach der Spritzerei planen musste. Dann Umstellung auf die 40 mg. Viel angenehmer nur noch 3x die Woche zu spritzen. Leider kann ich nicht an jeder vorgeschlagenen Stelle spritzen, da ich dann einen Flush bekomme. Aber man tastet sich heran. Nach meinem Ausflug in die Tablettenform bin ich aber zufrieden, denn die haben schlimmere Nebenwirkungen, die noch mehr im Leben einschränken.

Copaxone bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CopaxoneMultiple Sklerose-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich wurde im Februar 16 auf die Basistherapie eingestellt. Am Anfang hatte ich grippeähnliche Symptome. Kopfschmerzen, leicht erhöhte Temperatur. Außerdem die üblichen Hautreaktionen. Außerdem störte mich schon, dass ich mein Leben nach der Spritzerei planen musste. Dann Umstellung auf die 40 mg. Viel angenehmer nur noch 3x die Woche zu spritzen. Leider kann ich nicht an jeder vorgeschlagenen Stelle spritzen, da ich dann einen Flush bekomme. Aber man tastet sich heran.

Nach meinem Ausflug in die Tablettenform bin ich aber zufrieden, denn die haben schlimmere Nebenwirkungen, die noch mehr im Leben einschränken.

Eingetragen am  als Datensatz 78805
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Copaxone
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Glatirameracetat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]