Hautveränderungen bei Lantus

Nebenwirkung Hautveränderungen bei Medikament Lantus

Insgesamt haben wir 56 Einträge zu Lantus. Bei 2% ist Hautveränderungen aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Hautveränderungen bei Lantus.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1600
Durchschnittliches Gewicht in kg550
Durchschnittliches Alter in Jahren410
Durchschnittlicher BMIin kg/m221,480,00

Lantus wurde von Patienten, die Hautveränderungen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Lantus wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Hautveränderungen auftrat, mit durchschnittlich 1,0 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Hautveränderungen bei Lantus:

 

Lantus für Diabetes mellitus Typ I mit Atemnot, Hautveränderungen, Augenschmerzen

schlechte Erfahrung: Nebenwirkungen: Entzündung, Schwellung, Augenschmerzen, rote Flecken, schwere Atem, später allergisches Bronchitis, Atemnot. Meine HbA1 Werte waren vorher bei 6,8. Nur Morgenswerte waren nicht immer in Ordnung, was ich immer auf Down Effekt bezogen habe. Und was tatsächlich durch Down Phenomen erklärt. Und nun lasse ich mich überreden Lantus auszuprobieren, um Morgenswerte zu verbessern. Fehler passieren. Vor paar Monate hatte ich schon Toujeo solo Star 3 Tage nicht ertragen ( Kopfschmerzen, Unwohl in Körper, kein Effekt, hohes Zucker, Unwohl und Schwellung in Kopfbereiche) warum hat mir mein Arzt noch das Lantus empfohlen und ich es tatsächlich ausprobiert habe, ein Rätsel. Also an einem Tag am Abend habe ich Lantus Solo Pen 10 IE ausprobiert. Normalerweise reicht mir von meinem Insulin 8IE. Morgenswerte danach 410. Augenschmerzen, schlechtes Sehen, Schwellung in Gesicht und um die Augen, Rote Flecken am Hals und Oberschenkel, schweres Atem. Sofort aufgehört mit dem Lantus. Weiter mit meinem alten Insulin. Ich muss sagen, manchmal habe ich auch Werte...

Lantus bei Diabetes mellitus Typ I

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LantusDiabetes mellitus Typ I1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

schlechte Erfahrung: Nebenwirkungen: Entzündung, Schwellung, Augenschmerzen, rote Flecken, schwere Atem, später allergisches Bronchitis, Atemnot.

Meine HbA1 Werte waren vorher bei 6,8. Nur Morgenswerte waren nicht immer in Ordnung, was ich immer auf Down Effekt bezogen habe. Und was tatsächlich durch Down Phenomen erklärt. Und nun lasse ich mich überreden Lantus auszuprobieren, um Morgenswerte zu verbessern. Fehler passieren.
Vor paar Monate hatte ich schon Toujeo solo Star 3 Tage nicht ertragen ( Kopfschmerzen, Unwohl in Körper, kein Effekt, hohes Zucker, Unwohl und Schwellung in Kopfbereiche) warum hat mir mein Arzt noch das Lantus empfohlen und ich es tatsächlich ausprobiert habe, ein Rätsel.
Also an einem Tag am Abend habe ich Lantus Solo Pen 10 IE ausprobiert. Normalerweise reicht mir von meinem Insulin 8IE. Morgenswerte danach 410. Augenschmerzen, schlechtes Sehen, Schwellung in Gesicht und um die Augen, Rote Flecken am Hals und Oberschenkel, schweres Atem. Sofort aufgehört mit dem Lantus. Weiter mit meinem alten Insulin. Ich muss sagen, manchmal habe ich auch Werte über 400, aber nie mit Augenschmerzen, und beschriebenen Symptomen.
Eine Woche später - starker Durchfall. Atem war immer noch schwer, habe Verdacht an Pollenallergie gehabt.
2 Wochen später Halsentzündung, Angina, Konjunktivitis beider Augen, trockener Husten. Antibiotika und Kortison Augentropfen verschrieben. Augen wurden besser. Husten schlimmer. Konnte nicht schlafen, hatte keine Luft. Wieder zum Arzt. Festgestellt schweres Bronchitis. Nochmal Antibiotika und Salbutamol- und Kortison Mundsprays. Seitdem ich sprays anwende, wird langsam besser. Ich habe aber immer noch keine Kraft.
Ergebnis: Effekt von Lantus bei mir positives NULL (Vermutung: Mein Körper bildet Antikörper). Negatives: sehr viel. von einer einzige Anwendung wurde entweder mein Immunsystem so stark geschwächt, oder sehr starke Nebenwirkungen kamen vor. Aktuell bin in solchen Zustand schon seit einem Monat. Sehr sehr langsam lässt nach.
Seit >20 Jahre Diabetes, nie solche Umstände gehabt.
Learning: Nie wieder Lantus oder was ähnliches.
Übrigens meine Morgenwerte konnte ich verbessern, in dem ich mein Huminsulin später am Abend mache (Falls jemand noch den Ratschlag braucht).
An alle: bleibt gesund und vertraut Eurem Bauch.

Eingetragen am  als Datensatz 73286
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lantus
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Insulin glargin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]