Hustenreiz bei MCP

Nebenwirkung Hustenreiz bei Medikament MCP

Insgesamt haben wir 244 Einträge zu MCP. Bei 0% ist Hustenreiz aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Hustenreiz bei MCP.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1630
Durchschnittliches Gewicht in kg480
Durchschnittliches Alter in Jahren270
Durchschnittlicher BMIin kg/m218,070,00

MCP wurde von Patienten, die Hustenreiz als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

MCP wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Hustenreiz auftrat, mit durchschnittlich 6,2 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Hustenreiz bei MCP:

 

MCP für Übelkeit, Völlegefühl mit Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Hustenreiz, Unruhe, Depressive Verstimmungen

Ich habe die Tropfen bekommen, weil ich oft und beständig unter Übelkeit leide, besonders nach abendlichen Mahlzeiten und schweren Mahlzeiten (Nudeln etc.). Meinem Magen haben die Tabletten geholfen, allerdings habe ich unangenehme Nebenwirkungen bekommen: am 1. Tag furchtbare Müdigkeit, Lustlosigkeit. 2. Tag Hustenreiz kurze Atemnot, Ruhelosigkeit, konnte nicht gut einschlafen, weil ich nicht wusste wie ich mich hinlegen sollte. War furchtbar traurig den ganzen Abend und habe irgendwie grundlos den halben Abend geheult. 3. Tag: Ruhelosigkeit, mir war es unangenehm mit Menschen zu reden, war zu anstrengend und irgendwie habe ich mich etwas benommen gefühlt. Also mir hat es echt mit der Übelkeit geholfen, das lohnt sich allerdings nicht, wenn man dann so furchtbar müde, depressiv und irgendwie neben der Spur ist. War irgendwie ein ganz anderer Mensch und hab die Behandlung dann abgebrochen. Bin auch schon vorher depressiv gewesen, was die Tropfen dann verschlimmert haben.

MCP bei Übelkeit, Völlegefühl

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MCPÜbelkeit, Völlegefühl3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe die Tropfen bekommen, weil ich oft und beständig unter Übelkeit leide, besonders nach abendlichen Mahlzeiten und schweren Mahlzeiten (Nudeln etc.). Meinem Magen haben die Tabletten geholfen, allerdings habe ich unangenehme Nebenwirkungen bekommen: am 1. Tag furchtbare Müdigkeit, Lustlosigkeit. 2. Tag Hustenreiz kurze Atemnot, Ruhelosigkeit, konnte nicht gut einschlafen, weil ich nicht wusste wie ich mich hinlegen sollte. War furchtbar traurig den ganzen Abend und habe irgendwie grundlos den halben Abend geheult. 3. Tag: Ruhelosigkeit, mir war es unangenehm mit Menschen zu reden, war zu anstrengend und irgendwie habe ich mich etwas benommen gefühlt.

Also mir hat es echt mit der Übelkeit geholfen, das lohnt sich allerdings nicht, wenn man dann so furchtbar müde, depressiv und irgendwie neben der Spur ist. War irgendwie ein ganz anderer Mensch und hab die Behandlung dann abgebrochen. Bin auch schon vorher depressiv gewesen, was die Tropfen dann verschlimmert haben.

Eingetragen am  als Datensatz 55424
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

MCP
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoclopramid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):48
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]