Knochenschmerzen bei Prolia

Nebenwirkung Knochenschmerzen bei Medikament Prolia

Insgesamt haben wir 64 Einträge zu Prolia. Bei 5% ist Knochenschmerzen aufgetreten.

Wir haben 3 Patienten Berichte zu Knochenschmerzen bei Prolia.

Prozentualer Anteil 67%33%
Durchschnittliche Größe in cm173189
Durchschnittliches Gewicht in kg10457
Durchschnittliches Alter in Jahren4961
Durchschnittlicher BMIin kg/m234,9715,96

Prolia wurde von Patienten, die Knochenschmerzen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Prolia wurde bisher von 4 sanego-Benutzern, wo Knochenschmerzen auftrat, mit durchschnittlich 3,5 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Knochenschmerzen bei Prolia:

 

Prolia für Osteoporose mit Knochenschmerzen

Seitdem ich mich mit Forster spritze, habe ich an dem operierten Wirbelkörper erneut Schmerzen ,

Proliaspritze bei Osteoporose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ProliaspritzeOsteoporose-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seitdem ich mich mit Forster spritze, habe ich an dem operierten Wirbelkörper erneut Schmerzen ,

Eingetragen am  als Datensatz 73348
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Proliaspritze
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Denosumab

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):88
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Prolia für Osteoporose mit Gelenkschmerzen, Gewichtsverlust, Krämpfe, Knochenschmerzen, Hautprobleme

Prolia wegen Osteoporose Nebenwirkungen: Weniger Knochenschmerzen nach der Spritze, welche aber rasch wieder zurückkehren nach einigen Wochen. Dazu Gewichtsverlust, Vedauungsprobleme, Gelenkschmerzen, gravierende Hautprobleme unter anderem im Genitalbereich. Starker Harndrang, zeitweise Hyperdarmperistaltik. Ich behandle nun noch mit hohen Dosen Vitamin D3 (bis 5000 I.E. Tag) in Kombination mit K2 und Kalzium. Dazu diverse Ergänzungen.

Prolia bei Osteoporose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ProliaOsteoporose4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Prolia wegen Osteoporose
Nebenwirkungen: Weniger Knochenschmerzen nach der Spritze, welche aber rasch wieder zurückkehren nach einigen Wochen. Dazu Gewichtsverlust, Vedauungsprobleme, Gelenkschmerzen, gravierende Hautprobleme unter anderem im Genitalbereich.
Starker Harndrang, zeitweise Hyperdarmperistaltik.


Ich behandle nun noch mit hohen Dosen Vitamin D3 (bis 5000 I.E. Tag) in Kombination mit K2 und Kalzium. Dazu diverse Ergänzungen.

Eingetragen am  als Datensatz 79847
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Prolia
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Denosumab

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 
Größe (cm):189 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Prolia für Osteoporose mit Zahnschmerzen, Kieferschmerzen, Knochenschmerzen

Ich nehme Prolia seit Februar 2011 alle 6 Monate. Habe jeweils danach kurzzeitig Schmerzen in den Unterarmen oder Schienbeinen. Aktuell vorallem Zahnschmerzen/Kieferschmerzen. Da ich verschiedene Stoffwechselerkrankungen habe und Steroide wie Hydrocortison einnehme, ist es noch schwierig, die Nebenwirkungen genau diesem Medikament zuzuschreiben. Denn grippeähnlich, abgeschlagen, erschöpft fühle ich mich öfter. Fakt ist, für alle halbe Jahre einen kleinen Piks, habe ich nach 2 Jahren Therapie bessere Knochendichtewerte gehabt. Ich hatte mit 30 Jahren einen Knochenbau wie ne 80Jährige.

Prolia bei Osteoporose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ProliaOsteoporose3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Prolia seit Februar 2011 alle 6 Monate. Habe jeweils danach kurzzeitig Schmerzen in den Unterarmen oder Schienbeinen. Aktuell vorallem Zahnschmerzen/Kieferschmerzen. Da ich verschiedene Stoffwechselerkrankungen habe und Steroide wie Hydrocortison einnehme, ist es noch schwierig, die Nebenwirkungen genau diesem Medikament zuzuschreiben. Denn grippeähnlich, abgeschlagen, erschöpft fühle ich mich öfter. Fakt ist, für alle halbe Jahre einen kleinen Piks, habe ich nach 2 Jahren Therapie bessere Knochendichtewerte gehabt. Ich hatte mit 30 Jahren einen Knochenbau wie ne 80Jährige.

Eingetragen am  als Datensatz 59914
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Prolia
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Denosumab

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):120
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]