Kribbel in den Händen bei Lyrica

Nebenwirkung Kribbel in den Händen bei Medikament Lyrica

Insgesamt haben wir 945 Einträge zu Lyrica. Bei 0% ist Kribbel in den Händen aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Kribbel in den Händen bei Lyrica.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1720
Durchschnittliches Gewicht in kg850
Durchschnittliches Alter in Jahren460
Durchschnittlicher BMIin kg/m228,730,00

Wo kann man Lyrica kaufen?

Lyrica ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Lyrica wurde von Patienten, die Kribbel in den Händen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Lyrica wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Kribbel in den Händen auftrat, mit durchschnittlich 1,0 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Kribbel in den Händen bei Lyrica:

 

Lyrica für Sensibilitätsstörungen Lyrica 25 mg 50 mg Dosis Von 25 bis 200mg mit Schmerzen, Schwindel, Brennen, Kribbel in den Händen, Übelkeit

Ich hatte bereits einen Beitrag verfasst mit der Überschrift: Sensibilitätsstörungen Lyrica 25 mg 50 mg Da es so gut anlief, hatte der Arzt die Idee, alle 5 Tage die Dosis um 50mg pro Tag zu erhöhen bis die Tagesdosis 200mg war - und genau damit Begann mein ALPTRAUM !!! Einnahmedauer: 1 Monat Das Medikament wurde binnen dem einem Monat zum totalen ALPTRAUM wegen der NWen !!! Die aufgetretenen NWen: - vor Schmerzen konnte ich nicht mehr auf den einen (von beiden) Füßen auftreten (Erscheinung wie ein Fersensporn, so dass erst die Zusammenarbeit von Orthopäde und Neurologe, erkennen liesen, dass es "NUR" die NW ist und kein Fersensporn! Was sich durch Reduzierung der Tagesdosis sofort bestätigte.) - Vom Schwindel konnte ich fast nicht mehr gerade aus laufen, geschweige dem normal auf der Couch sitzen, so wollte ich nur noch liegen ca. 30-60 min nach Einnahme, weil mir so schwindelig wurde! - brennende Hände wie extrem starkes Kribbeln bis es eben heftig schmerzt, d.h. es hat die SS mehfach verstärkt und selbst durch später folgende...

Lyrica bei Sensibilitätsstörungen Lyrica 25 mg 50 mg Dosis Von 25 bis 200mg

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LyricaSensibilitätsstörungen Lyrica 25 mg 50 mg Dosis Von 25 bis 200mg1 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte bereits einen Beitrag verfasst mit der Überschrift:

Sensibilitätsstörungen Lyrica 25 mg 50 mg

Da es so gut anlief, hatte der Arzt die Idee, alle 5 Tage die Dosis um 50mg pro Tag zu erhöhen bis die Tagesdosis 200mg war - und genau damit Begann mein ALPTRAUM !!!

Einnahmedauer: 1 Monat


Das Medikament wurde binnen dem einem Monat zum totalen ALPTRAUM wegen der NWen !!!

Die aufgetretenen NWen:

- vor Schmerzen konnte ich nicht mehr auf den einen (von beiden) Füßen auftreten (Erscheinung wie ein Fersensporn, so dass erst die Zusammenarbeit von Orthopäde und Neurologe, erkennen liesen, dass es "NUR" die NW ist und kein Fersensporn! Was sich durch Reduzierung der Tagesdosis sofort bestätigte.)

- Vom Schwindel konnte ich fast nicht mehr gerade aus laufen, geschweige dem normal auf der Couch sitzen, so wollte ich nur noch liegen ca. 30-60 min nach Einnahme, weil mir so schwindelig wurde!

- brennende Hände wie extrem starkes Kribbeln bis es eben heftig schmerzt, d.h. es hat die SS mehfach verstärkt und selbst durch später folgende Dosissenkung nicht mehr auf verringert

- stichartige Schmerzen auf dem Handrücken (die am Körper am meisten von SS betroffen ist) ähnlich wie, wenn eine Blutabnahme durch mehrmaliges Fehlstechen anschließend schmerzt) nur das den liebelangen Tag!

- mir wurde übel, d.h. ich fühlte mich schlecht, ohne mich übergeben zu müssen, aber dennoch das Empfinden, dass mir sehr übel ist.

- die SS wurden insg. im Ergebnis verstärkt !!

und das Schlimmste:

Lyrica darf man nicht einfach absetzen, sondern muss es Ausschleichen!!!

Ich kann fast nicht beschreiben wie sehr ich mich auf die Einnahme der letzten Tablette heute freue in der Hoffnung, dass danach die ganzen NW verschwinden!

P.S.

Ich füge hinzu, dass mein Neurologe mir den Tipp vor der 1ten Einnahme gab, den Beipackzettel nicht zu lesen (um nicht verschreckt zu sein, oder NW zu erwarten), das hatte ich befolgt!

Der Nachteil war, dass ich erst überhaupt nicht darauf gekommen bin, dass es die NW von Lyrica sind.
- mir im nachhinein zwar unerklärlich, aber so dauerte es 1 Woche bis wir es herausfanden.

Ich merke zudem an, dass ich keinerlei andere Medikamente nehme, so dass es ausgeschlossen ist, dass es von einer anderen Einnahme bedingt wurde und mit jeweiliger Dosisreduzierung wurde dies auch bestätigt, indem jeweilig die Schlimmsten Auswirkungen im einzelnen verschwunden sind, außer bedauerlicherweise insg. die SS schlimmer wurden. Ich hoffe, sobald mein Körper Lyrica frei ist, dass auch das Problem beseitig ist

Eingetragen am  als Datensatz 25163
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lyrica
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pregabalin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]