Magen und Darm betreffende Symptome bei Zoely

Nebenwirkung Magen und Darm betreffende Symptome bei Medikament Zoely

Insgesamt haben wir 283 Einträge zu Zoely. Bei 0% ist Magen und Darm betreffende Symptome aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Magen und Darm betreffende Symptome bei Zoely.


Zoely wurde von Patienten, die Magen und Darm betreffende Symptome als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Zoely wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Magen und Darm betreffende Symptome auftrat, mit durchschnittlich 9,0 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Magen und Darm betreffende Symptome bei Zoely:

 

Zoely für Hypermenorrhoe mit Magen und Darm betreffende Symptome

Seit circa Mai 2016 hatte ich starke Probleme mit meiner Periode. Zwar hatte ich keine starken Krämpfe oder Stimmungsschwankungen, aber dafür eine fast durchgehende Periode. Im Monat hatte ich drei Wochen lang am Stück Blutungen, und maximal eine Woche Pause, ab und zu sogar nur wenige Tage hatte ich Ruhe. Meine Frauenärztin verschrieb mit diverse Pillen, aber nichts schien das zu mildern. Ein Hormongel half ebenfalls nicht. Nach einem Ultraschall hatten wir die vermeintliche Lösung: ein Polyp in der Gebärmutter. Nach der Ausschabung dachte ich, dass alles in Ordnung kommt, aber falsch gedacht. Der Spaß ging weiter. Vor drei Monaten bekam ich die Zoely verschrieben. Ich hatte ziemlich Bedenken wegen alle Erfahrungsberichte etc., aber ich muss sagen, zumindest die Periode ist nun wieder normal. Es ist fast seltsam, nur für 4 Tage die Periode zu haben hahaha. Natürlich gibt es Nebenwirkungen, ich hatte zum Beispiel Magen Darm Probleme und Krankheitsgefühle, aber das war alles nur temporär. Jeder Mensch reagiert anders auf Hormone. Ich vertrage die Zoely gut, andere eher nicht....

Zoely bei Hypermenorrhoe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ZoelyHypermenorrhoe-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit circa Mai 2016 hatte ich starke Probleme mit meiner Periode. Zwar hatte ich keine starken Krämpfe oder Stimmungsschwankungen, aber dafür eine fast durchgehende Periode. Im Monat hatte ich drei Wochen lang am Stück Blutungen, und maximal eine Woche Pause, ab und zu sogar nur wenige Tage hatte ich Ruhe.
Meine Frauenärztin verschrieb mit diverse Pillen, aber nichts schien das zu mildern. Ein Hormongel half ebenfalls nicht. Nach einem Ultraschall hatten wir die vermeintliche Lösung: ein Polyp in der Gebärmutter. Nach der Ausschabung dachte ich, dass alles in Ordnung kommt, aber falsch gedacht. Der Spaß ging weiter.
Vor drei Monaten bekam ich die Zoely verschrieben. Ich hatte ziemlich Bedenken wegen alle Erfahrungsberichte etc., aber ich muss sagen, zumindest die Periode ist nun wieder normal. Es ist fast seltsam, nur für 4 Tage die Periode zu haben hahaha.
Natürlich gibt es Nebenwirkungen, ich hatte zum Beispiel Magen Darm Probleme und Krankheitsgefühle, aber das war alles nur temporär.
Jeder Mensch reagiert anders auf Hormone. Ich vertrage die Zoely gut, andere eher nicht. Aber so sind Hormonpräparate. Jede andere Pille hat auch Nebenwirkungen.

Eingetragen am  als Datensatz 89636
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Zoely
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Nomegestrolacetat, Estradiol (als Hemihydrat)

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]