Magenkrämpfe bei Juliette

Nebenwirkung Magenkrämpfe bei Medikament Juliette

Insgesamt haben wir 72 Einträge zu Juliette. Bei 1% ist Magenkrämpfe aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Magenkrämpfe bei Juliette.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1600
Durchschnittliches Gewicht in kg650
Durchschnittliches Alter in Jahren300
Durchschnittlicher BMIin kg/m225,390,00

Wo kann man Juliette kaufen?

Juliette ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Juliette wurde von Patienten, die Magenkrämpfe als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Juliette wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Magenkrämpfe auftrat, mit durchschnittlich 7,6 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Magenkrämpfe bei Juliette:

 

Juliette für Akne mit Gewichtszunahme, Wassereinlagerung im Körper, Verdauungsprobleme, Magenkrämpfe

Hallo, ich nehme die Pille schon seit 9 Jahren. Am Anfang habe ich sie super vertragen, aber desto älter ich wurde desto mehr Probleme haben sich eingeschlichen. Es hat angefangen mit depressiven Verstimmungen in der Pillenpause, worauf ich mit dem Arzt vereinbarte die Pille 3 Monate durch zu nehmen. Mittlerweile habe ich mich sehr belesen und einige Dinge kann ich der Pille zuordnen die ich niemals gedacht hätte. Ich habe seit ca 5 Jahren eine Schilddrüsenunterfunktion, die durch das zuschütten der Hormone entstanden ist. Ich habe ca. 10-15 kg in den 9 Jahren zugenommen obwohl ich mich gesund und ausgewogen ernähre, selbst mit Sport hab ich nur immer einen kurzzeitigen Effekt da die Wassereinlagerungen wiederkehren. Und zu guter Letzt habe ich gelegentlich Verdauungsprobleme mit Magenkrämpfen, war sogar zur Magenspiegelung die natürlich unauffällig war. Positive Seiten der Pille ich hatte eigentlich immer eine gute Haut, nachdem ich als Teenager so extreme Akne hatte. Fazit ich würde die Pille hauptsächlich jungen Frauen mit extremen Haut Problemen empfehlen, aber...

Juliette bei Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
JulietteAkne9 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo, ich nehme die Pille schon seit 9 Jahren.

Am Anfang habe ich sie super vertragen, aber desto älter ich wurde desto mehr Probleme haben sich eingeschlichen.

Es hat angefangen mit depressiven Verstimmungen in der Pillenpause, worauf ich mit dem Arzt vereinbarte die Pille 3 Monate durch zu nehmen. Mittlerweile habe ich mich sehr belesen und einige Dinge kann ich der Pille zuordnen die ich niemals gedacht hätte.
Ich habe seit ca 5 Jahren eine Schilddrüsenunterfunktion, die durch das zuschütten der Hormone entstanden ist. Ich habe ca. 10-15 kg in den 9 Jahren zugenommen obwohl ich mich gesund und ausgewogen ernähre, selbst mit Sport hab ich nur immer einen kurzzeitigen Effekt da die Wassereinlagerungen wiederkehren.
Und zu guter Letzt habe ich gelegentlich Verdauungsprobleme mit Magenkrämpfen, war sogar zur Magenspiegelung die natürlich unauffällig war.

Positive Seiten der Pille ich hatte eigentlich immer eine gute Haut, nachdem ich als Teenager so extreme Akne hatte.

Fazit ich würde die Pille hauptsächlich jungen Frauen mit extremen Haut Problemen empfehlen, aber nicht auf Dauer so lange wie ich sie genommen habe.

Eingetragen am  als Datensatz 76992
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Juliette
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Cyproteronacetat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]