Missempfindungen bei Nepresol

Nebenwirkung Missempfindungen bei Medikament Nepresol

Insgesamt haben wir 9 Einträge zu Nepresol. Bei 22% ist Missempfindungen aufgetreten.

Wir haben 2 Patienten Berichte zu Missempfindungen bei Nepresol.

Prozentualer Anteil 50%50%
Durchschnittliche Größe in cm1640
Durchschnittliches Gewicht in kg750
Durchschnittliches Alter in Jahren5561
Durchschnittlicher BMIin kg/m227,890,00

Wo kann man Nepresol kaufen?

Nepresol ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Nepresol wurde von Patienten, die Missempfindungen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Nepresol wurde bisher von 2 sanego-Benutzern, wo Missempfindungen auftrat, mit durchschnittlich 4,7 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Missempfindungen bei Nepresol:

 

Nepresol für Bluthochdruck mit Benommenheit, Missempfindungen

Wegen eines Bluthochdruckes von 190:160 bekomme ich seit 8 Monaten Nepresol und nach mehreren Umstellungen zusätzlich Dafiro HCT und einen Beta-Blocker. Von diesen 5 Medikamenten (Dafiro ist ein 3fach-Präparat) wirkt Nepresol am stärksten. Die Wirkung nach der Einnahme ist heftig. Es ergeben sich innerhalb ein bis zwei Stunden Blutdruckabfälle bis 50 torr. Damit der Blutdruckabfall nicht so heftig ist, nehme ich die anderen Medikamente zwei Stunden später ein. Dadurch kann ich die Nebenwirkungen eindeutig auf Nepresol zurückführen. Eine Stunde nach Einnahme von Nepressol setzt für viele Stunden eine starke Benommenheit ein. Manchmal sinkt der systolische Blutdruck unter 100 ab, dann wird mir auch schwarz vor Augen. Die Benommenheit ist aber auch bei Blutdruckwerten um 120...130 vorhanden. Geistiges Arbeiten ist in diesen Zeiten nicht möglich. Gegen Nachmittag/Abend bessert sich das deutlich. Abends ist das Denken völlig in Ordnung. Es gibt auch Missempfindungen in Armen und Kopf, aber diese schreibe ich eher dem Umstand der allgemeinen Blutdrucksenkung zu, und nicht Nepresol...

Nepresol bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NepresolBluthochdruck8 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wegen eines Bluthochdruckes von 190:160 bekomme ich seit 8 Monaten Nepresol und nach mehreren Umstellungen zusätzlich Dafiro HCT und einen Beta-Blocker. Von diesen 5 Medikamenten (Dafiro ist ein 3fach-Präparat) wirkt Nepresol am stärksten. Die Wirkung nach der Einnahme ist heftig. Es ergeben sich innerhalb ein bis zwei Stunden Blutdruckabfälle bis 50 torr.
Damit der Blutdruckabfall nicht so heftig ist, nehme ich die anderen Medikamente zwei Stunden später ein. Dadurch kann ich die Nebenwirkungen eindeutig auf Nepresol zurückführen.
Eine Stunde nach Einnahme von Nepressol setzt für viele Stunden eine starke Benommenheit ein. Manchmal sinkt der systolische Blutdruck unter 100 ab, dann wird mir auch schwarz vor Augen. Die Benommenheit ist aber auch bei Blutdruckwerten um 120...130 vorhanden. Geistiges Arbeiten ist in diesen Zeiten nicht möglich. Gegen Nachmittag/Abend bessert sich das deutlich. Abends ist das Denken völlig in Ordnung.
Es gibt auch Missempfindungen in Armen und Kopf, aber diese schreibe ich eher dem Umstand der allgemeinen Blutdrucksenkung zu, und nicht Nepresol alleine.

Eingetragen am  als Datensatz 58787
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Nepresol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Dihydralazin sulfat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Nepresol für Bluthochdruck mit Schwindel, Schweißausbrüche, Missempfindungen, Kopfschmerzen

Ich nehme das Zeug nie wieder.

Nepresol bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NepresolBluthochdruck5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme das Zeug nie wieder.

Eingetragen am  als Datensatz 49563
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Nepresol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Dihydralazin sulfat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]