Mundtrockenheit oder Abgehen von Darmwinden bei Citalopram

Nebenwirkung Mundtrockenheit oder Abgehen von Darmwinden bei Medikament Citalopram

Insgesamt haben wir 1548 Einträge zu Citalopram. Bei 0% ist Mundtrockenheit oder Abgehen von Darmwinden aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Mundtrockenheit oder Abgehen von Darmwinden bei Citalopram.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1640
Durchschnittliches Gewicht in kg500
Durchschnittliches Alter in Jahren510
Durchschnittlicher BMIin kg/m218,590,00

Wo kann man Citalopram kaufen?

Citalopram ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Citalopram wurde von Patienten, die Mundtrockenheit oder Abgehen von Darmwinden als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Citalopram wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Mundtrockenheit oder Abgehen von Darmwinden auftrat, mit durchschnittlich 4,8 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Mundtrockenheit oder Abgehen von Darmwinden bei Citalopram:

 

Citalopram für Depression mit Mundtrockenheit oder Abgehen von Darmwinden, Stimmungsschwankungen

Die Nebenwirkungen die mich etwas belasten sind, Nervenreizungen an dem Fußgelenk. Es tritt am Tag mehrmals auf und ist nicht besonders schön. Ich hab auch ganz plötzliche Stimmungsschwankungen, bis hin zum Weinen und das nach 100 tägiger Einnahme. Ich hab jetzt auch noch keinen wirklichen Schlafrythmus gefunden, war vor der Einnahme so gar kein Problem, konnte immer Schlafen, trotz der Depression. Die Kopfschmerzen, die ich am Anfang der Einnahme hatte, sind verschwunden. Auch der Haarausfall ist zurück gegangen. Die meisten Nebenwirkungen verschwinden nach ca.4-6 Wochen. Citalopram ist ein leichtes Antidepressiva, hilft aber nur wenn man sich zusätzlich mit Psychotherapie, Sport etc. beschäftigt. An ganz schlimmen Tagen hilft es mir leider so garnicht.

Citalopram bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramDepression100 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Nebenwirkungen die mich etwas belasten sind, Nervenreizungen an dem Fußgelenk. Es tritt am Tag mehrmals auf und ist nicht besonders schön. Ich hab auch ganz plötzliche Stimmungsschwankungen, bis hin zum Weinen und das nach 100 tägiger Einnahme. Ich hab jetzt auch noch keinen wirklichen Schlafrythmus gefunden, war vor der Einnahme so gar kein Problem, konnte immer Schlafen, trotz der Depression. Die Kopfschmerzen, die ich am Anfang der Einnahme hatte, sind verschwunden. Auch der Haarausfall ist zurück gegangen. Die meisten Nebenwirkungen verschwinden nach ca.4-6 Wochen. Citalopram ist ein leichtes Antidepressiva, hilft aber nur wenn man sich zusätzlich mit Psychotherapie, Sport etc. beschäftigt. An ganz schlimmen Tagen hilft es mir leider so garnicht.

Eingetragen am  als Datensatz 87434
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Citalopram
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]