rötlichbraune Verfärbung des Urins

Wir haben 1 Patienten Bericht zu der Nebenwirkung rötlichbraune Verfärbung des Urins.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0182
Durchschnittliches Gewicht in kg066
Durchschnittliches Alter in Jahren045
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0019,93

Die Nebenwirkung rötlichbraune Verfärbung des Urins trat bei folgenden Medikamenten auf

Metamizol (1/104)
0%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Berichte über die Nebenwirkung rötlichbraune Verfärbung des Urins bei Metamizol

 

Gliederbeschwerden, Gelenkbeschwerden, rötlichbraune Verfärbung des Urins bei Metamizol für gebrochene Rippe

Nach einmaliger Einnahme von 1g Metamizol sehr starke Glieder- und Gelenkschmerzen, rötlich gefärbter Harn und dann Anurie.

Metamizol bei gebrochene Rippe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Metamizolgebrochene Rippe-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach einmaliger Einnahme von 1g Metamizol sehr starke Glieder- und Gelenkschmerzen, rötlich gefärbter Harn und dann Anurie.

Eingetragen am  als Datensatz 81504
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Metamizol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metamizol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):66
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Folgende Nebenwirkungen sind häufig in Kombination mit rötlichbraune Verfärbung des Urins aufgetreten:

Gelenkbeschwerden (1/1)
100%
Gliederbeschwerden (1/1)
100%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

[]