Nierenfunktionsstörungen bei Novaminsulfon

Nebenwirkung Nierenfunktionsstörungen bei Medikament Novaminsulfon

Insgesamt haben wir 533 Einträge zu Novaminsulfon. Bei 0% ist Nierenfunktionsstörungen aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Nierenfunktionsstörungen bei Novaminsulfon.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0168
Durchschnittliches Gewicht in kg068
Durchschnittliches Alter in Jahren0103
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0024,09

Wo kann man Novaminsulfon kaufen?

Novaminsulfon ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Novaminsulfon wurde von Patienten, die Nierenfunktionsstörungen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Novaminsulfon wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Nierenfunktionsstörungen auftrat, mit durchschnittlich 5,0 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Nierenfunktionsstörungen bei Novaminsulfon:

 

Novaminsulfon für nach Operation mit Verwirrtheit, Halluzinationen, Nierenfunktionsstörungen

Mein Schwiegervater (92 Jahre) hat nach einer Zehamputation im Krankenhaus Novaminsulfan- Tropfen in einer Dosierung von 3 x 20 Tropfen tgl. erhalten. Er war in dieser Zeit des öfteren geistig sehr verwirrt und hatte nachts starke Halluzinationen, obwohl er zuhause immer sehr klar im Kopf war. Der Arzt hat die Tropfen nach dem Krankenhausaufenthalt auch für zuhause weiter verschrieben. Es ging meinem Schwiegervater jedoch immer schlechter und schlechter, er hatte so schlechte Nierenwerte, für die eigentlich schon eine Dialyse erforderlich gewesen wäre, außerdem war er immer noch sehr verwirrt. Wir haben dann beobachtet, dass er kurz nach Einnahme der Tropfen richtig zusammengefallen ist und geistig wie weggetreten war, woraufhin wir die Tropfen abgesetzt haben und wie ein Wunder ging es unserem Opa von Tag zu Tag besser, die Nierenwerte sind wieder fast normal und auch der geistige Zustand ist wieder in einem altersgemäßen Normalzustand. Unsere Meinung ist, dass diese Tropfen auf keinen Fall für eine Dauermedikation geeignet sind!

Novaminsulfon ratiopharm Tropfen 500 mg bei nach Operation

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Novaminsulfon ratiopharm Tropfen 500 mgnach Operation25 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mein Schwiegervater (92 Jahre) hat nach einer Zehamputation im Krankenhaus Novaminsulfan- Tropfen in einer Dosierung von 3 x 20 Tropfen tgl. erhalten. Er war in dieser Zeit des öfteren geistig sehr verwirrt und hatte nachts starke Halluzinationen, obwohl er zuhause immer sehr klar im Kopf war. Der Arzt hat die Tropfen nach dem Krankenhausaufenthalt auch für zuhause weiter verschrieben. Es ging meinem Schwiegervater jedoch immer schlechter und schlechter, er hatte so schlechte Nierenwerte, für die eigentlich schon eine Dialyse erforderlich gewesen wäre, außerdem war er immer noch sehr verwirrt. Wir haben dann beobachtet, dass er kurz nach Einnahme der Tropfen richtig zusammengefallen ist und geistig wie weggetreten war, woraufhin wir die Tropfen abgesetzt haben und wie ein Wunder ging es unserem Opa von Tag zu Tag besser, die Nierenwerte sind wieder fast normal und auch der geistige Zustand ist wieder in einem altersgemäßen Normalzustand. Unsere Meinung ist, dass diese Tropfen auf keinen Fall für eine Dauermedikation geeignet sind!

Eingetragen am  als Datensatz 26977
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Novaminsulfon ratiopharm Tropfen 500 mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metamizol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1918 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):68
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]