Oberbauchschmerzen bei Estreva-Gel

Nebenwirkung Oberbauchschmerzen bei Medikament Estreva-Gel

Insgesamt haben wir 36 Einträge zu Estreva-Gel. Bei 3% ist Oberbauchschmerzen aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Oberbauchschmerzen bei Estreva-Gel.


Wo kann man Estreva-Gel kaufen?

Estreva-Gel ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Estreva-Gel wurde von Patienten, die Oberbauchschmerzen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Estreva-Gel wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Oberbauchschmerzen auftrat, mit durchschnittlich 6,2 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Oberbauchschmerzen bei Estreva-Gel:

 

Estreva-Gel für Wechseljahre Beschwerden mit Oberbauchschmerzen, Durchfall, Übelkeit, Blähungen

E1ne Verringerung der Beschwerden (vor allem Hitzewallungen) ist bereits nach 2 Wochen eingetreten. Leider, schon in 2-3 Monaten habe ich "grundlos" 4 kg an Gewicht zugenommen, die ich nicht los werden konnte. Ich bin 58 Jahre alt und mein Gewicht, bei 170 cm Körpergröße, betrug in den letzten 35 Jahren 59 -60 kg. Ich treibe regelmäßig Sport ( 4 x Woche 10 km Joggen) und ernähre mich ausgewogen. Dies würde ich noch in Kauf nehmen, immerhin war das Nutzen höher als der Schaden. Nach etwa 10 Monaten der Annahme sind aber starke Leber-und Gallenblase Beschwerden eingetreten! Oberbauch,-und Galleblasenschmerzen, dauerhafter Durchfall, Übelkeit und enorme Gasbildung. Nach und nach habe ich die Dosis reduziert, bis auf einen Hub/Tag und letztendlich ganz eingestellt. Meine Beschwerden sind nur geringfügig kleiner geworden, die Hitzewallungen sind wieder da! Heute gehe ich zu Ultraschalluntersuchung und Blutabnahme.

Estreva Gel 0,1% bei Wechseljahre Beschwerden

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Estreva Gel 0,1%Wechseljahre Beschwerden10 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

E1ne Verringerung der Beschwerden (vor allem Hitzewallungen) ist bereits nach 2 Wochen eingetreten.
Leider, schon in 2-3 Monaten habe ich "grundlos" 4 kg an Gewicht zugenommen, die ich nicht los werden konnte.
Ich bin 58 Jahre alt und mein Gewicht, bei 170 cm Körpergröße, betrug in den letzten 35 Jahren 59 -60 kg.
Ich treibe regelmäßig Sport ( 4 x Woche 10 km Joggen) und ernähre mich ausgewogen.
Dies würde ich noch in Kauf nehmen, immerhin war das Nutzen höher als der Schaden.
Nach etwa 10 Monaten der Annahme sind aber starke Leber-und Gallenblase Beschwerden eingetreten! Oberbauch,-und Galleblasenschmerzen, dauerhafter Durchfall, Übelkeit und enorme Gasbildung.
Nach und nach habe ich die Dosis reduziert, bis auf einen Hub/Tag und letztendlich ganz eingestellt.
Meine Beschwerden sind nur geringfügig kleiner geworden, die Hitzewallungen sind wieder da!
Heute gehe ich zu Ultraschalluntersuchung und Blutabnahme.

Eingetragen am  als Datensatz 59035
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Estreva Gel 0,1%
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Estradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1955 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]