Pigmentstörungen bei Mirelle

Nebenwirkung Pigmentstörungen bei Medikament Mirelle

Insgesamt haben wir 13 Einträge zu Mirelle. Bei 15% ist Pigmentstörungen aufgetreten.

Wir haben 2 Patienten Berichte zu Pigmentstörungen bei Mirelle.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1680
Durchschnittliches Gewicht in kg490
Durchschnittliches Alter in Jahren510
Durchschnittlicher BMIin kg/m217,360,00

Erfahrungsberichte über Pigmentstörungen bei Mirelle:

 

Mirelle für Verhütung mit Blutdruckanstieg, Pigmentstörungen

höherer Blutdruck, statt 120/80...130/90 bräunliche Flecken & vermehrte Sommersprossen

Mirelle bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirelleVerhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

höherer Blutdruck, statt 120/80...130/90
bräunliche Flecken & vermehrte Sommersprossen

Eingetragen am 03.09.2007 als Datensatz 3447
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Gestoden, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):49
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirelle für Verhütung mit Schwindel, Bluthochdruck, Taubheitsgefühl, Gelenksteife, Pigmentstörungen, Migräne

...möglicherweise ohne causalen zusammenhang nach LANGZEITANWENDUNG: starke Schwindelattacken, erhöhter Blutdruck, Taubheitsgefühle im kleinen Finger,Nackensteifigkeit,stärkere Pigmentierung im Gesicht, Migräneanfälligkeit zu Beginn der Entzugsblutung...läßt die Frage nach anderer "sicherer Verhütungsmethode" aufkommen! Die Einträge zur Hormonspirale "Mirena" überzeugen jedoch auch nicht...

Mirelle bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirelleVerhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

...möglicherweise ohne causalen zusammenhang nach LANGZEITANWENDUNG: starke Schwindelattacken, erhöhter Blutdruck, Taubheitsgefühle im kleinen Finger,Nackensteifigkeit,stärkere Pigmentierung im Gesicht, Migräneanfälligkeit zu Beginn der Entzugsblutung...läßt die Frage nach anderer "sicherer Verhütungsmethode" aufkommen!
Die Einträge zur Hormonspirale "Mirena" überzeugen jedoch auch nicht...

Eingetragen am 03.09.2007 als Datensatz 3452
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Gestoden, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]