Rachenentzündung bei Clindamycin

Nebenwirkung Rachenentzündung bei Medikament Clindamycin

Insgesamt haben wir 808 Einträge zu Clindamycin. Bei 0% ist Rachenentzündung aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Rachenentzündung bei Clindamycin.


Wo kann man Clindamycin kaufen?

Clindamycin ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Clindamycin wurde von Patienten, die Rachenentzündung als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Clindamycin wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Rachenentzündung auftrat, mit durchschnittlich 3,2 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Rachenentzündung bei Clindamycin:

 

Clindamycin für Zahnbehandlung mit Durchfall, Rachenentzündung, Fieber, Schweißausbrüche, Zittern

Nach einer Weisheitszahn OP verschrieb mir mein Artzt CLINDA-SAAR 300 mg (Clindamycin). Ich nahm das Medikament 5 Tage und nach 5 Tagen wurden die Nebenwirkungen so schlimm, dass ich das Medikament aus eigener Hand absetzen musste. Nach dem 3. Tag hatte ich mit 3KG Gewichtsverlust, einer Rachenentzündung, Fieber, Zittern, Schweissausbrüchen und Starkem Durchfall zu kämpfen. Es ist jetzt 2 Tage seit dem Absetzen her und ich habe immernoch mit Starkem Durchfall zu kämpfen. Ich kann es nicht fassen, dass so ein Medikament bedenkenlos verschrieben wird. Ich hoffe, dass der Durchfall nach 2-3 Tagen durch viel Trockenessen abklingt, ansonsten muss ich erneut einen Gang zum Artzt vor nehmen, weil meine Darmflora zerstört ist oder noch schlimmer einen durch das Antibiotikum Ausgelösten Infekt habe. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es bessere Alternativen gibt. Nie wieder, dieses Medikament empfehle ich niemandem.

Clindamycin bei Zahnbehandlung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClindamycinZahnbehandlung5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach einer Weisheitszahn OP verschrieb mir mein Artzt CLINDA-SAAR 300 mg (Clindamycin). Ich nahm das Medikament 5 Tage und nach 5 Tagen wurden die Nebenwirkungen so schlimm, dass ich das Medikament aus eigener Hand absetzen musste.

Nach dem 3. Tag hatte ich mit 3KG Gewichtsverlust, einer Rachenentzündung, Fieber, Zittern, Schweissausbrüchen und Starkem Durchfall zu kämpfen. Es ist jetzt 2 Tage seit dem Absetzen her und ich habe immernoch mit Starkem Durchfall zu kämpfen. Ich kann es nicht fassen, dass so ein Medikament bedenkenlos verschrieben wird.

Ich hoffe, dass der Durchfall nach 2-3 Tagen durch viel Trockenessen abklingt, ansonsten muss ich erneut einen Gang zum Artzt vor nehmen, weil meine Darmflora zerstört ist oder noch schlimmer einen durch das Antibiotikum Ausgelösten Infekt habe.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass es bessere Alternativen gibt.
Nie wieder, dieses Medikament empfehle ich niemandem.

Eingetragen am  als Datensatz 82879
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clindamycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]