Ritalin für Müdigkeit

Medikament für Krankheit / Anwendungsgebiet

Insgesamt haben wir 334 Einträge zu Müdigkeit. Bei 1% wurde Ritalin eingesetzt.

Wir haben 3 Patienten Berichte zu Müdigkeit in Verbindung mit Ritalin.

Prozentualer Anteil 67%33%
Durchschnittliche Größe in cm166183
Durchschnittliches Gewicht in kg6286
Durchschnittliches Alter in Jahren3557
Durchschnittlicher BMIin kg/m222,6225,68

Nebenwirkungen, die beim Einsatz von Ritalin für Müdigkeit auftraten:

Abhängigkeit (1/3)
33%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte über den Einsatz von Ritalin für Müdigkeit liegen vor:

 

Ritalin für Müdigkeit

Ich habe völlig andere Erfahrungen als meine Vorschreiber. Seit ich dieses Medikament nehme, bin ich nicht mehr ständig müde. (Natürlich ließ ich vorab eine komplette Gesundenuntersuchung machen mit dem Ergebnis, dass alle meine Werte perfekt seien!) Mein Schlaf ist keineswegs gestört durch die Einnahme: Wenn ich das Medikament nehme, macht es mich munter und deutlich leistungsfähiger in meinem Beruf als Bildbearbeiterin. Trotzdem kann ich, wenn es an der Zeit ist, jederzeit ohne Probleme einschlafen und habe auch keine Durchschlafstörungen. Kurzum: Bei mir treten keinerlei Nebenwirkungen auf. Im Gegenteil tritt bei mir fast bei allen Punkten meiner Vorschreiber der gegenteilige Effekt auf. So hilft mir das Medikament GEGEN Depressionen, anstatt sie zu verstärken. Auch habe ich keine sexuellen Probleme, sondern sogar eine deutlich erhöhte Libido. Im Gegensatz zu fast allen meiner Vorschreiber habe ich deutlich mehr Durst als sonst, was natürlich ein Vorteil ist, zumal wir alle generell zu wenig trinken. Mein Hungergefühl ist vermindert, was ich aber begrüße, da meine...

Ritalin bei Müdigkeit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RitalinMüdigkeit12 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe völlig andere Erfahrungen als meine Vorschreiber.
Seit ich dieses Medikament nehme, bin ich nicht mehr ständig müde.
(Natürlich ließ ich vorab eine komplette Gesundenuntersuchung machen mit dem Ergebnis, dass alle meine Werte perfekt seien!)
Mein Schlaf ist keineswegs gestört durch die Einnahme: Wenn ich das Medikament nehme, macht es mich munter und deutlich leistungsfähiger in meinem Beruf als Bildbearbeiterin. Trotzdem kann ich, wenn es an der Zeit ist, jederzeit ohne Probleme einschlafen und habe auch keine Durchschlafstörungen.
Kurzum: Bei mir treten keinerlei Nebenwirkungen auf. Im Gegenteil tritt bei mir fast bei allen Punkten meiner Vorschreiber der gegenteilige Effekt auf.
So hilft mir das Medikament GEGEN Depressionen, anstatt sie zu verstärken.
Auch habe ich keine sexuellen Probleme, sondern sogar eine deutlich erhöhte Libido.
Im Gegensatz zu fast allen meiner Vorschreiber habe ich deutlich mehr Durst als sonst, was natürlich ein Vorteil ist, zumal wir alle generell zu wenig trinken.
Mein Hungergefühl ist vermindert, was ich aber begrüße, da meine Fressattacken ausbleiben.
Nicht nur beruflich, sondern auch sportlich bin ich deutlich leistungsfähiger und motivierter.
Manchmal tendiere ich dazu, einen kleinen Putzfimmel an den Tag zu legen, was ich auch absolut positiv finde.
Das wirklich einzige Negative, was mir bei mir selbst und bei meinem großen Sohn (er ist Autist und hat ADHS- Züge, weshalb er eine Zeit lang Ritalin verschrieben bekam) auffiel, ist ein sehr unangenehmer Geruch der Hände, und das ohne Schwitzen.

Vermutlich wirkt das Medikament bei mir deshalb völlig konträr im Vergleich zu Anderen, weil ich selbst autistische Züge sowie ADHS habe.

Eingetragen am 02.08.2021 als Datensatz 105946
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ritalin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Methylphenidat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):48
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ritalin für Depressionen, quälende Müdigkeit mit Abhängigkeit

Zuerst möchte ich vorausschicken, dass ich NIE an ADS Aufmerksamstörungen gelitten habe - dieses Medikament wird auch für Erwachsene abgegeben, die an abnormaler, quälender Müdigkeit leiden. Das ist bei mir der Fall UND auch das EINZIGE Medikament, obwohl 95% der Ärzte es mir nicht glauben wollen, das gegen Traurigkeit und Depressionen hilft ! Ich spreche von Erfahrungen, denn wenn ich es absetze, ist der Zustand trotz Antidepressiva ganz miserabel. Ich nehme die Ritalin retard oder auch Focalin, die neueste Version; die Müdigkeit ist nach einer halben Stunde wie weggeblasen und ich bekomme wieder Lebensfreude und vor allem Antrieb die Arbeit zu erledigen; im Normalfall bin morgens so schlecht drauf, dass ich unfähig bin etwas in Angriff zu nehmen oder nicht weiss, womit den Arbeitsalltag zu beginnen - würde dieses Medikament nicht existieren, könnte ich NIE MEHR arbeiten, so schlimm wäre es. Aber Achtung ! Man kann Abhängig werden, d.h. man muss die Menge immer mehr steigern, um den Effekt auf längere Zeit zu haben. Ich kann problemlos an Tagen, wo ich nicht arbeiten muss,...

Ritalin bei Depressionen, quälende Müdigkeit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RitalinDepressionen, quälende Müdigkeit6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Zuerst möchte ich vorausschicken, dass ich NIE an ADS Aufmerksamstörungen gelitten habe - dieses Medikament wird auch für Erwachsene abgegeben, die an abnormaler, quälender Müdigkeit leiden.

Das ist bei mir der Fall UND auch das EINZIGE Medikament, obwohl 95% der Ärzte es mir nicht glauben wollen, das gegen Traurigkeit und Depressionen hilft ! Ich spreche von Erfahrungen, denn wenn ich es absetze, ist der Zustand trotz Antidepressiva ganz miserabel.
Ich nehme die Ritalin retard oder auch Focalin, die neueste Version; die Müdigkeit ist nach einer halben Stunde wie weggeblasen und ich bekomme wieder Lebensfreude und vor allem Antrieb die Arbeit zu erledigen; im Normalfall bin morgens so schlecht drauf, dass ich unfähig bin etwas in Angriff zu nehmen oder nicht weiss, womit den Arbeitsalltag zu beginnen - würde dieses Medikament nicht existieren, könnte ich NIE MEHR arbeiten, so schlimm wäre es.

Aber Achtung ! Man kann Abhängig werden, d.h. man muss die Menge immer mehr steigern, um den Effekt auf längere Zeit zu haben. Ich kann problemlos an Tagen, wo ich nicht arbeiten muss, das Medikament aussetzen, so viel Disziplin habe ich noch - und im Gegensatz zu Antidepressiva muss man nicht schleichend beginnen oder wieder absetzen, man kann von einem Tag auf den Anderen absetzen und zwar gänzlich !

Eingetragen am 09.10.2010 als Datensatz 28211
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ritalin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Methylphenidat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):86
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Ritalin wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Ritalin, Rtalin 10, Ritalin 10, Concerta-Ritalin, Ritalin 15 mg, Methylphenidat, Ritalin, Ritalin (Methylphenidat, Hexal), retalin, Ritalin 10mg, Ritalin LA, Ritalin SR 20, Ritalin 10 mg, Ritali 10 mg, Ritalin LA 20 mg, Ritalin LA 20mg, Ritalin 20mg/10mg, Ritalin;, Ritalin wurde vor 1.Jahr ohne Grund abgesezt, Ritali, RITALIN 3x10, Ritalin 40 mg / 50 Tabl., Ritalin La 30, Ritalin und ähnliches, Ritalin gegen ADHS, Ritalin etc, Ritalin LA 60, Ritalin LA 10mg, Ritalin adult 80 mg/tag, Ritalin Adult/LA

[]