Schlafschwierigkeiten bei Spasmo-Mucosolvan

Nebenwirkung Schlafschwierigkeiten bei Medikament Spasmo-Mucosolvan

Insgesamt haben wir 72 Einträge zu Spasmo-Mucosolvan. Bei 1% ist Schlafschwierigkeiten aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Schlafschwierigkeiten bei Spasmo-Mucosolvan.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm870
Durchschnittliches Gewicht in kg130
Durchschnittliches Alter in Jahren50
Durchschnittlicher BMIin kg/m217,180,00

Spasmo-Mucosolvan wurde von Patienten, die Schlafschwierigkeiten als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Spasmo-Mucosolvan wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Schlafschwierigkeiten auftrat, mit durchschnittlich 3,8 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Schlafschwierigkeiten bei Spasmo-Mucosolvan:

 

Spasmo-Mucosolvan für Bronchitis (akut) mit Schlafschwierigkeiten, Unwohlsein, Agressivität, Ausschlag

Ein Alptraum! Unsere gerade 2jährige Tochter bekam dem Saft wegen einer Bronchitis verschrieben, nachdem Prospan nicht geholfen hatte. Wir gaben ihr 5Tage lang 2x5ml, immer morgens und ca.15Uhr. Ihr Husten klingt allerdings für mich immer noch genauso, also die Wirkung hat mich nicht überzeugt. Die Nebenwirkungen waren so verheerend, leider haben wir zu spät erkannt, dass es am Medikament liegt und auf Zähne, zu wenig Bewegung oder das neugeborene Geschwisterchen geschoben. Nebenwirkungen waren: - Kind schläft nicht wie sonst problemlos um 19Uhr ein, hat bis 21/22/ 0Uhr abends herumgetobt!! - Mittagsschlaf fällt aus, Kind ist aufgedreht und will nicht schlafen - Kind wacht um 4Uhr nachts auf und ist putzmunter und schläft erst wieder abends um 18Uhr ein!!!! - kind wacht heulend in der Nacht mehrmals auf (kam sonst nie vor) - kind fühlt sich schlecht und ist sehr anhänglich, sagt oft: aua, mir gehts nicht gut, habe Angst usw... - kind hat keine Ausdauer beim spielen, ist nach 3min Trampolin hüpfen fertig statt sonst 15min! - kind ist aggressiv, haut oft, wird schnell...

Spasmo-Mucosolvan bei Bronchitis (akut)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Spasmo-MucosolvanBronchitis (akut)5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ein Alptraum!
Unsere gerade 2jährige Tochter bekam dem Saft wegen einer Bronchitis verschrieben, nachdem Prospan nicht geholfen hatte.
Wir gaben ihr 5Tage lang 2x5ml, immer morgens und ca.15Uhr.
Ihr Husten klingt allerdings für mich immer noch genauso, also die Wirkung hat mich nicht überzeugt.
Die Nebenwirkungen waren so verheerend, leider haben wir zu spät erkannt, dass es am Medikament liegt und auf Zähne, zu wenig Bewegung oder das neugeborene Geschwisterchen geschoben.
Nebenwirkungen waren:
- Kind schläft nicht wie sonst problemlos um 19Uhr ein, hat bis 21/22/ 0Uhr abends herumgetobt!!
- Mittagsschlaf fällt aus, Kind ist aufgedreht und will nicht schlafen
- Kind wacht um 4Uhr nachts auf und ist putzmunter und schläft erst wieder abends um 18Uhr ein!!!!
- kind wacht heulend in der Nacht mehrmals auf (kam sonst nie vor)
- kind fühlt sich schlecht und ist sehr anhänglich, sagt oft: aua, mir gehts nicht gut, habe Angst usw...
- kind hat keine Ausdauer beim spielen, ist nach 3min Trampolin hüpfen fertig statt sonst 15min!
- kind ist aggressiv, haut oft, wird schnell wütend und weint schnell
- kind hat einen Ausschlag am Mund und Augen bekommen

Also die letzten Tage waren die Hölle auf Erden für unsere Familie!!! Ich und mein Mann waren noch nie in der gesamten Zeit als Eltern so fertig wie nach diesen Tagen. Ich mag mir gar nicht vorstellen wie schlimm es unserer Tochter ging.
Ich werde das Mittel nie nie wieder geben und alle andern Mütter davor warnen! !!

Eingetragen am  als Datensatz 77254
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Spasmo-Mucosolvan
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clenbuterol, Ambroxol

Patientendaten:

Geburtsjahr:2015 
Größe (cm):87 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):13
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]