Schlafstörungen bei Kinzalmono

Nebenwirkung Schlafstörungen bei Medikament Kinzalmono

Insgesamt haben wir 24 Einträge zu Kinzalmono. Bei 12% ist Schlafstörungen aufgetreten.

Wir haben 3 Patienten Berichte zu Schlafstörungen bei Kinzalmono.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1600
Durchschnittliches Gewicht in kg610
Durchschnittliches Alter in Jahren630
Durchschnittlicher BMIin kg/m223,450,00

Kinzalmono wurde von Patienten, die Schlafstörungen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Kinzalmono wurde bisher von 3 sanego-Benutzern, wo Schlafstörungen auftrat, mit durchschnittlich 3,3 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Schlafstörungen bei Kinzalmono:

 

Kinzalmono für Schlafstörungen mit Schlafstörungen

schlafstörung

Kinzalmono bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
KinzalmonoSchlafstörungen3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

schlafstörung

Eingetragen am  als Datensatz 41429
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Kinzalmono
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Telmisartan

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Kinzalmono für Bluthochdruck mit Schlafstörungen, Herzschmerzen, Brustenge, Verstärkung der Symptome

Nach der Einnahme der Tablette erhöhte sich der Blutdruch innerhalb einer halben Stunde deutlich, statt zu sinken. (Die erste Einnahme erfolgte nachmittags gegen 17:00 Uhr). Ich konnte sehr schlecht einschlafen, mitten in der Nacht stand ich auf wegen starker Herzschmerzen, der Blutdruck lag leider wieder auf über 220/110. Im Laufe des Tages blieb der Blutdruck auf etwa 180/90 . Mir hat die Tablette offensichtlich nichts gebracht. Die Herzschmerzen dauerten noch 2 Tage an, auch ohne Tablette, danch ließen sie nach. Da ich durch starkes Herzklopfen nicht schlafen konnte, fühlte ich mich am nächsten Tag miserabel. Die Herzschmerzen sowie Beklemmungsgefühlt in der Brust empfand ich besonders nachts als lebensbedrohlich. Der Arzt hat womöglich etwas übersehen...

Kinzalmono bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
KinzalmonoBluthochdruck1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach der Einnahme der Tablette erhöhte sich der Blutdruch innerhalb einer halben Stunde deutlich, statt zu sinken.
(Die erste Einnahme erfolgte nachmittags gegen 17:00 Uhr). Ich konnte sehr schlecht einschlafen, mitten in der Nacht stand ich auf wegen starker Herzschmerzen, der Blutdruck lag leider wieder auf über 220/110.
Im Laufe des Tages blieb der Blutdruck auf etwa 180/90 . Mir hat die Tablette offensichtlich nichts gebracht.
Die Herzschmerzen dauerten noch 2 Tage an, auch ohne Tablette, danch ließen sie nach. Da ich durch starkes Herzklopfen nicht schlafen konnte, fühlte ich mich am nächsten Tag miserabel. Die Herzschmerzen sowie Beklemmungsgefühlt in der Brust empfand ich besonders nachts als lebensbedrohlich.
Der Arzt hat womöglich etwas übersehen...

Eingetragen am  als Datensatz 34793
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Kinzalmono
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Telmisartan

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung ist tötlich
Größe (cm):154 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Kinzalmono für Bluthochdruck mit Wirkungslosigkeit, Schlafstörungen

Blutdruck blieb weiterhin sehr hoch ( bis 2oo/98) Rytmusstörungen fast täglich, Schlafstörungen. Es liegt beu mir keine Herzerkrankung oder Schwäche vor.

Kinzalmono bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
KinzalmonoBluthochdruck10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Blutdruck blieb weiterhin sehr hoch ( bis 2oo/98) Rytmusstörungen fast täglich, Schlafstörungen. Es liegt beu mir keine Herzerkrankung oder Schwäche vor.

Eingetragen am  als Datensatz 22744
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Kinzalmono
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Telmisartan

Patientendaten:

Geburtsjahr:1947 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]