Schmerzen im Oberbauch bei Fluoxetin

Nebenwirkung Schmerzen im Oberbauch bei Medikament Fluoxetin

Insgesamt haben wir 644 Einträge zu Fluoxetin. Bei 0% ist Schmerzen im Oberbauch aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Schmerzen im Oberbauch bei Fluoxetin.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1660
Durchschnittliches Gewicht in kg590
Durchschnittliches Alter in Jahren460
Durchschnittlicher BMIin kg/m221,410,00

Wo kann man Fluoxetin kaufen?

Fluoxetin ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Fluoxetin wurde von Patienten, die Schmerzen im Oberbauch als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Fluoxetin wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Schmerzen im Oberbauch auftrat, mit durchschnittlich 9,2 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Schmerzen im Oberbauch bei Fluoxetin:

 

Fluoxetin für Erschöpfungsdepression, Antriebsstörungen mit Magen-Darm-Beschwerden, Durchfall, Schmerzen im Oberbauch, Appetitlosigkeit, Schlafstörungen

Nebenwirkungen: die ersten Wochen Magen-Darm-Beschwerden, z.B. Durchfall, Schmerzen im Oberbauch, dadurch anfangs Appetitlosogkeit. Zu Therapiebeginn hatte ich innere Unruhe und Schlafstörungen, die aber auch nach ca. 3 Wochen verschwanden. Vorteile: im Gegensatz zu Amitriptylin und Mirtazapin ist man nicht dauerhaft müde und trantütig, und wird auch nicht fett, weil man/frau ständig Appetit hat. Ich vertrage dieses Anti-Depressiva viel besser als Mirtazapin und Amitriptylin. Die Wirkung trat bei mir schon nach 2 Wochen ein und ich fühle mich momentan sehr entspannt und belastbar, muß ich auch sein, denn ich habe drei kinder und bin berufstätig.

Fluoxetin bei Erschöpfungsdepression, Antriebsstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FluoxetinErschöpfungsdepression, Antriebsstörungen5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nebenwirkungen: die ersten Wochen Magen-Darm-Beschwerden, z.B. Durchfall, Schmerzen im Oberbauch, dadurch anfangs Appetitlosogkeit. Zu Therapiebeginn hatte ich innere Unruhe und Schlafstörungen, die aber auch nach ca. 3 Wochen verschwanden.

Vorteile: im Gegensatz zu Amitriptylin und Mirtazapin ist man nicht dauerhaft müde und trantütig, und wird auch nicht fett, weil man/frau ständig Appetit hat. Ich vertrage dieses Anti-Depressiva viel besser als Mirtazapin und Amitriptylin. Die Wirkung trat bei mir schon nach 2 Wochen ein und ich fühle mich momentan sehr entspannt und belastbar, muß ich auch sein, denn ich habe drei kinder und bin berufstätig.

Eingetragen am  als Datensatz 22314
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Fluoxetin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Fluoxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]