Schmerzen in der Brust bei Clinda-saar

Nebenwirkung Schmerzen in der Brust bei Medikament Clinda-saar

Insgesamt haben wir 627 Einträge zu Clinda-saar. Bei 0% ist Schmerzen in der Brust aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Schmerzen in der Brust bei Clinda-saar.


Wo kann man Clinda-saar kaufen?

Clinda-saar ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Clinda-saar wurde von Patienten, die Schmerzen in der Brust als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Clinda-saar wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Schmerzen in der Brust auftrat, mit durchschnittlich 5,0 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Schmerzen in der Brust bei Clinda-saar:

 

Clinda-saar für Rachenentzündung, Weißheitszahnextraktion mit Halsenge, Schmerzen in der Brust

Ich bekam wegen einer Rachenentzündung, die kurz vor dem Op-Termin zum Weißheitszähne ziehen auftrat, das Antibiotikum 'Clinda-Saar'. Die ersten 3 Tage verlief alles sehr gut, meine Beschwerden (Halsschmerzen, Heiserkeit) ließen nach und mit der Einnahme von 'Clinda-Saar' lief alles blendend. Am 4. Tag nahm ich die Tablette ein und kurze Zeit später bekam ich heftige Schmerzen hinterm Brustbein und ich hatte das Gefühl, in meinem Hals würde etwas feststecken (Kloß im Hals). Ich trank Wasser, was mir auch Beschwerden verursachte. Am 5. Tag fand meine Weißheitszahnop statt, nach der Op setzte ich mich in mein Bett und konnte kaum irgendetwas tun, weil alles heftig schmerzte, mein Gaumen war trocken, das Schlucken von Spucke schmerzte wie die Hölle. Es war, als würde die Spucke, oder allgemein das was ich esse, die Speiseröhre hinabkriechen und müsste an allen möglichen Engpässen vorbei, wobei sich die Speiseröhre krampfartig zusammenzieht. Wenn ich Brei aß und Kamillentee trank wurden die Beschwerden jedoch etwas gemindert. Am 6. Tag freute ich mich dann nur noch, dass ich an...

Clinda-saar bei Rachenentzündung, Weißheitszahnextraktion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Clinda-saarRachenentzündung, Weißheitszahnextraktion6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bekam wegen einer Rachenentzündung, die kurz vor dem Op-Termin zum Weißheitszähne ziehen auftrat, das Antibiotikum 'Clinda-Saar'.
Die ersten 3 Tage verlief alles sehr gut, meine Beschwerden (Halsschmerzen, Heiserkeit) ließen nach und mit der Einnahme von 'Clinda-Saar' lief alles blendend.
Am 4. Tag nahm ich die Tablette ein und kurze Zeit später bekam ich heftige Schmerzen hinterm Brustbein und ich hatte das Gefühl, in meinem Hals würde etwas feststecken (Kloß im Hals).
Ich trank Wasser, was mir auch Beschwerden verursachte.
Am 5. Tag fand meine Weißheitszahnop statt, nach der Op setzte ich mich in mein Bett und konnte kaum irgendetwas tun, weil alles heftig schmerzte, mein Gaumen war trocken, das Schlucken von Spucke schmerzte wie die Hölle. Es war, als würde die Spucke, oder allgemein das was ich esse, die Speiseröhre hinabkriechen und müsste an allen möglichen Engpässen vorbei, wobei sich die Speiseröhre krampfartig zusammenzieht. Wenn ich Brei aß und Kamillentee trank wurden die Beschwerden jedoch etwas gemindert.
Am 6. Tag freute ich mich dann nur noch, dass ich an dem Tag die letzte Tablette nehmen musste.
Am 7. Tag gingen die Beschwerden dann langsam zurück.

Eingetragen am  als Datensatz 33797
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clinda-saar
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):53
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]