Schwäche der Muskulatur bei Moxifloxacin

Nebenwirkung Schwäche der Muskulatur bei Medikament Moxifloxacin

Insgesamt haben wir 37 Einträge zu Moxifloxacin. Bei 3% ist Schwäche der Muskulatur aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Schwäche der Muskulatur bei Moxifloxacin.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1680
Durchschnittliches Gewicht in kg550
Durchschnittliches Alter in Jahren450
Durchschnittlicher BMIin kg/m219,490,00

Moxifloxacin wurde von Patienten, die Schwäche der Muskulatur als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Moxifloxacin wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Schwäche der Muskulatur auftrat, mit durchschnittlich 3,6 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Schwäche der Muskulatur bei Moxifloxacin:

 

Moxifloxacin für lungenentzündung mit Wadenkrämpfe, innere Unruhe, Schwäche der Muskulatur

Extreme Nebenwirkungen! Moxifloxacin auf keinen Fall einnehmen!!! Hier handelt es sich um ein RESERVE-Antibiotikum. Leider wissen viele Ärzte zu wenig darüber und verschreiben dieses Medikament leichtfertig. Ich bin ca. 40 und mit den Nebenwirkungen habe ich mich nach der 10-tägigen Einnahme, also ca. am 12. Tag, wie eine 90-jährige gefühlt. Bsp.: Ich war vom Autofahren (Arzttermin-Wohnung 1km) trotz Servolenkung außer Atem und musste erst mal 15 Min oder länger im Auto pausieren, bevor ich mich auf den Weg vom Auto in die Wohnung ca. 30 Stufen gemacht habe. Und jetzt ganz langsam, 5 Stufen - Pause - usw. Einfach erschreckend! Vor der Erkältung habe ich zwei Stufen auf einmal genommen; Treppensteigen kein Problem. Die Nebenwirkungen s.u. waren mindestens 1/2 Jahr sehr extrem und sind nach fast einem Jahr noch nicht komplett verschwunden. Es gibt zahlreiche Berichte über Flurchinolone. Wer seine Gesundheit nicht aufs Spiel setzen will, sollte sich vor der Einnahme mit den Nebenwirkungen auseinander setzen. Nach der Einnahme kann es zu spät sein!!!

Moxifloxacin bei lungenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Moxifloxacinlungenentzündung10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Extreme Nebenwirkungen! Moxifloxacin auf keinen Fall einnehmen!!! Hier handelt es sich um ein RESERVE-Antibiotikum. Leider wissen viele Ärzte zu wenig darüber und verschreiben dieses Medikament leichtfertig. Ich bin ca. 40 und mit den Nebenwirkungen habe ich mich nach der 10-tägigen Einnahme, also ca. am 12. Tag, wie eine 90-jährige gefühlt. Bsp.: Ich war vom Autofahren (Arzttermin-Wohnung 1km) trotz Servolenkung außer Atem und musste erst mal 15 Min oder länger im Auto pausieren, bevor ich mich auf den Weg vom Auto in die Wohnung ca. 30 Stufen gemacht habe. Und jetzt ganz langsam, 5 Stufen - Pause - usw. Einfach erschreckend! Vor der Erkältung habe ich zwei Stufen auf einmal genommen; Treppensteigen kein Problem. Die Nebenwirkungen s.u. waren mindestens 1/2 Jahr sehr extrem und sind nach fast einem Jahr noch nicht komplett verschwunden. Es gibt zahlreiche Berichte über Flurchinolone. Wer seine Gesundheit nicht aufs Spiel setzen will, sollte sich vor der Einnahme mit den Nebenwirkungen auseinander setzen. Nach der Einnahme kann es zu spät sein!!!

Eingetragen am  als Datensatz 82086
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Moxifloxacin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]