Schweißausbrüche bei Xagrid

Nebenwirkung Schweißausbrüche bei Medikament Xagrid

Insgesamt haben wir 14 Einträge zu Xagrid. Bei 7% ist Schweißausbrüche aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Schweißausbrüche bei Xagrid.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0190
Durchschnittliches Gewicht in kg098
Durchschnittliches Alter in Jahren074
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0027,15

Xagrid wurde von Patienten, die Schweißausbrüche als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Xagrid wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Schweißausbrüche auftrat, mit durchschnittlich 6,8 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Schweißausbrüche bei Xagrid:

 

Xagrid für Polycythemia vera mit Kopfschmerzen, Herzrasen, Schweißausbrüche, Hustenreiz, Schlafstörungen

Ich nehme das Medikament seit mehr als 2 Jahren ein. Zu Beginn der Behandlung 7 Tabletten pro Tag - dabei waren die Nebenwirkungen sehr heftig - Kopfschmerzen, Herzrasen, Schweißausbruch, Schlafstörungen und ein ständiger Hustenreiz. Inzwischen nehme ich nur noch 4 Tabletten täglich ein und habe die Einnahme auf 2 x 2 verteilt. Die Nebenwirkungen sind jetzt aushaltbar, ich glaube aber auch, dass ich inzwischen damit leben gelernt habe und eine gewisse Akzeptanz eingetreten ist. Etwa 1 Stunde nach der Einnahme schnappe ich mir meinen Hund und mache einen ausgedehnten Spaziergang – dadurch ist die Nebenwirkung fast nicht mehr spürbar. Einzig das verkürzte Schlafbedürfnis ist unverändert geblieben. Meine Trombo-Werte sind von anfänglich 1200 auf 350 – 450 gefallen und liegen damit im (fast) grünen Bereich. Ergänzung (20. Juli 2012) Hab heute die Analyse der letzten Knochenmark- und Blutuntersuchung erhalten: keine Faservermehrung o. Blastenexzess ….deshalb keine Medikamentenumstellung nötig Zunahme der roten Blutkörperchen auf 48+ = Empfehlung einer Aderlass Therapie. (im...

Xagrid bei Polycythemia vera

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
XagridPolycythemia vera51 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme das Medikament seit mehr als 2 Jahren ein. Zu Beginn der Behandlung 7 Tabletten pro Tag - dabei waren die Nebenwirkungen sehr heftig - Kopfschmerzen, Herzrasen, Schweißausbruch, Schlafstörungen und ein ständiger Hustenreiz.
Inzwischen nehme ich nur noch 4 Tabletten täglich ein und habe die Einnahme auf 2 x 2 verteilt. Die Nebenwirkungen sind jetzt aushaltbar, ich glaube aber auch, dass ich inzwischen damit leben gelernt habe und eine gewisse Akzeptanz eingetreten ist. Etwa 1 Stunde nach der Einnahme schnappe ich mir meinen Hund und mache einen ausgedehnten Spaziergang – dadurch ist die Nebenwirkung fast nicht mehr spürbar. Einzig das verkürzte Schlafbedürfnis ist unverändert geblieben.
Meine Trombo-Werte sind von anfänglich 1200 auf 350 – 450 gefallen und liegen damit im (fast) grünen Bereich.

Ergänzung (20. Juli 2012)
Hab heute die Analyse der letzten Knochenmark- und Blutuntersuchung erhalten:
keine Faservermehrung o. Blastenexzess ….deshalb keine Medikamentenumstellung nötig
Zunahme der roten Blutkörperchen auf 48+ = Empfehlung einer Aderlass Therapie. (im Rhythmus von 4 Wochen zunächst befristet auf 6 Monate mit laufender Kontrolle)
Die Thrombos haben sich zwischen 400 und 450 eingependelt. Die Teilnahme an einer deutschlandweiten Studie eines neuen JAK-Hemmers (evtl. ab Sept. 2012) der Name des neuen Medikamentes ist mir noch nicht bekannt, wird derzeit geprüft.
Die Nebenwirkungen sind auf Minimum zurückgegangen (bei einer Einnahme von 4 Tabl./Tag).

Eingetragen am  als Datensatz 25903
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Xagrid
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Anagrelid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1946 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):190 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):98
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]