Schwellungen bei Copaxone

Nebenwirkung Schwellungen bei Medikament Copaxone

Insgesamt haben wir 157 Einträge zu Copaxone. Bei 3% ist Schwellungen aufgetreten.

Wir haben 5 Patienten Berichte zu Schwellungen bei Copaxone.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1640
Durchschnittliches Gewicht in kg580
Durchschnittliches Alter in Jahren500
Durchschnittlicher BMIin kg/m221,560,00

Copaxone wurde von Patienten, die Schwellungen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Copaxone wurde bisher von 2 sanego-Benutzern, wo Schwellungen auftrat, mit durchschnittlich 5,6 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Schwellungen bei Copaxone:

 

Copaxone für Multiple Sklerose mit Gewichtszunahme, Schwellungen

stetige Gewichtszunahme, trotz gesunder Ernährung und Bewegung, Dellen an den Einstichstellen, Aufbau Fettgewebe :-( Venenprobleme

Copaxone bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CopaxoneMultiple Sklerose9 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

stetige Gewichtszunahme, trotz gesunder Ernährung
und Bewegung, Dellen an den Einstichstellen, Aufbau Fettgewebe :-(
Venenprobleme

Eingetragen am  als Datensatz 3234
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Glatirameracetat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):156 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Copaxone für Multiple Sklerose mit Juckreiz, Schwellungen

An den Einstichstellen noch tagelang Dellen unter der Haut, zeitweise Juckreiz.

Copaxone bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CopaxoneMultiple Sklerose4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

An den Einstichstellen noch tagelang Dellen unter der Haut, zeitweise Juckreiz.

Eingetragen am  als Datensatz 2147
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Glatirameracetat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1956 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Copaxone für Multiple Sklerose mit Schwellungen

Ich habe seit 2006 MS, habe 2007 nach der Geburt meiner Tochter mit Copaxone angefangen.Dicke Schwellungen auf der Haut.Nach 6 Monaten Umstellung auf Rebif. Gut vertragen,außer nächtliche Gelenkschmerzen.Seit 3 Monaten beobachte ich unter Rebif Zurückgang meines Fettgewebes,ständig blaue Flecken um die Einstichstelle die noch nach Wochen zu sehen sind, seit ca.2 Jahren Gewichtsverlust.Nun Umstellung auf Avonex, die erste Spritze fange ich nächste Woche an, will meine Haut noch etwas schonen.

Copaxone bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CopaxoneMultiple Sklerose6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe seit 2006 MS, habe 2007 nach der Geburt meiner Tochter mit Copaxone angefangen.Dicke Schwellungen auf der Haut.Nach 6 Monaten Umstellung auf Rebif. Gut vertragen,außer nächtliche Gelenkschmerzen.Seit 3 Monaten beobachte ich unter Rebif Zurückgang meines Fettgewebes,ständig blaue Flecken um die Einstichstelle die noch nach Wochen zu sehen sind, seit ca.2 Jahren Gewichtsverlust.Nun Umstellung auf Avonex, die erste Spritze fange ich nächste Woche an, will meine Haut noch etwas schonen.

Eingetragen am  als Datensatz 39459
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Copaxone
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Glatirameracetat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):44
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Copaxone für Multiple Sklerose mit Rötungen, Schwellungen

Nehme Cop. seit 2000. Vertrage es sehr gut, bin seitdem komplett schubfrei (9 Jahre!), trotz teilweise schwerer Schübe in der Zeit davor, 2-3 pro Jahr mit Kortisonbehandlung. Habe Rötungen, Schwellungen an Einstichstellen, aber erträglich. Bin momentan wegen Schwangerschaft in Pause (drittes Kind) und konnte immer ohne Probleme wieder mit Cop anfangen. War letztes Jahr im KH wegen starker Gelenkschmerzen und Fieber mit Ausschlag (V.a. Still-Syndrom). Cop stand und steht unter Verdacht rheumatische Erkrankungen zu verursachen... beängstigend, werde trotzdem wieder damit beginnen nach der Geburt...

Copaxone bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CopaxoneMultiple Sklerose-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme Cop. seit 2000. Vertrage es sehr gut, bin seitdem komplett schubfrei (9 Jahre!), trotz teilweise schwerer Schübe in der Zeit davor, 2-3 pro Jahr mit Kortisonbehandlung. Habe Rötungen, Schwellungen an Einstichstellen, aber erträglich. Bin momentan wegen Schwangerschaft in Pause (drittes Kind) und konnte immer ohne Probleme wieder mit Cop anfangen.
War letztes Jahr im KH wegen starker Gelenkschmerzen und Fieber mit Ausschlag (V.a. Still-Syndrom). Cop stand und steht unter Verdacht rheumatische Erkrankungen zu verursachen... beängstigend, werde trotzdem wieder damit beginnen nach der Geburt...

Eingetragen am  als Datensatz 21702
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Copaxone
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Glatirameracetat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Copaxone für Multiple Sklerose mit Körpergeruch, Schwellungen, Juckreiz

Schwellung an der Einstichstelle, Juckreiz, Anschwellen der Lymphdrüsen Säuerliche Körpergeruch, besonders an den Händen

Copaxone bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CopaxoneMultiple Sklerose8 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schwellung an der Einstichstelle, Juckreiz, Anschwellen der Lymphdrüsen
Säuerliche Körpergeruch, besonders an den Händen

Eingetragen am  als Datensatz 6718
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Glatirameracetat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):67
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]