Schwindel bei Ranexa

Nebenwirkung Schwindel bei Medikament Ranexa

Insgesamt haben wir 28 Einträge zu Ranexa. Bei 4% ist Schwindel aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Schwindel bei Ranexa.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0178
Durchschnittliches Gewicht in kg088
Durchschnittliches Alter in Jahren069
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0027,77

Wo kann man Ranexa kaufen?

Ranexa ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Ranexa wurde von Patienten, die Schwindel als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Ranexa wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Schwindel auftrat, mit durchschnittlich 8,0 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Schwindel bei Ranexa:

 

Ranexa für Angina pectoris mit Schwindel

Mein Onkel hat wegen seiner immer wieder auftretenden Schmerzattacken am Herzen Ranexa verschrieben bekommen. Seit 2 Wochen hat er keine anfälle mehr bekommen, auch wenn er die Treppen zu seiner Wohnung jetzt ohne Pause hochgeht. Er muss das Nitrospray nicht mehr benutzen und hat echt wieder Lebensfreude gewonnen. Vorher hatte er schon 2 Stents eingesetzt bekommen, die schmerzen kamen aber nach kurzer Zeit immer wieder. Betablocker und Dauernitrate hat er genommen und war immer müde und antriebsarm. Er hatte auch immer Angst vor den Attacken (habe ich auch ein paar mal miterlebt). Bis jetzt sieht es mit dem neuen Medikament sehr gut aus.

Ranexa bei Angina pectoris

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RanexaAngina pectoris4 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mein Onkel hat wegen seiner immer wieder auftretenden Schmerzattacken am Herzen Ranexa verschrieben bekommen. Seit 2 Wochen hat er keine anfälle mehr bekommen, auch wenn er die Treppen zu seiner Wohnung jetzt ohne Pause hochgeht. Er muss das Nitrospray nicht mehr benutzen und hat echt wieder Lebensfreude gewonnen.
Vorher hatte er schon 2 Stents eingesetzt bekommen, die schmerzen kamen aber nach kurzer Zeit immer wieder. Betablocker und Dauernitrate hat er genommen und war immer müde und antriebsarm. Er hatte auch immer Angst vor den Attacken (habe ich auch ein paar mal miterlebt).

Bis jetzt sieht es mit dem neuen Medikament sehr gut aus.

Eingetragen am  als Datensatz 36536
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ranexa
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ranolazin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1952 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):88
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]