Prinzmetal-Angina

Wir haben 5 Patienten Berichte zu der Krankheit Prinzmetal-Angina.

Prozentualer Anteil 80%20%
Durchschnittliche Größe in cm162173
Durchschnittliches Gewicht in kg56110
Durchschnittliches Alter in Jahren3870
Durchschnittlicher BMIin kg/m221,4436,75

Bei Prinzmetal-Angina wurde bisher über folgende Medikamente berichtet:

Medikament%Bewertung (Durchschnitt)
Pentalong40% (2 Bew.)
Verapamil40% (2 Bew.)
Ranexa20% (1 Bew.)

Bei Prinzmetal-Angina wurde bisher über folgende Wirkstoffe berichtet:

Wirkstoff%Bewertung (Durchschnitt)
Verapamil40% (2 Bew.)
Pentaerythrityltetranitrat40% (2 Bew.)
Ranolazin20% (1 Bew.)

Fragen zur Kranheit Prinzmetal-Angina

alle Fragen zu Prinzmetal-Angina

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Patienten Berichte über die Anwendung von Pentalong bei Prinzmetal-Angina

 

Pentalong für Prinzmetal-Angina mit Durchfall

Nach 5 verschiedenen Medikamenten in 3 Jahren , die extreme , verschiedene Nebenwirkungen hatten, bekam ich Anfang März Pentalong verschrieben. Einnahme, 1 Woche morgens und abends 50 mg. Nach 14 Tagen wurde die Dosis erhöht auf jeweils 100 mg. Ich nehme diese Medikamente ca 8 Wochen jetzt ein...

Pentalong bei Prinzmetal-Angina

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PentalongPrinzmetal-Angina-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach 5 verschiedenen Medikamenten in 3 Jahren , die extreme , verschiedene Nebenwirkungen hatten, bekam ich Anfang März Pentalong verschrieben. Einnahme, 1 Woche morgens und abends 50 mg. Nach 14 Tagen wurde die Dosis erhöht auf jeweils 100 mg. Ich nehme diese Medikamente ca 8 Wochen jetzt ein und die Wirkung ist wundervoll. Ich bekomme beim spazieren gehen keinen Druck mehr in der Brust . Kann Treppen steigen, obwohl ich damit noch vorsichtig bin, aber 20 Treppen schaffe ich schon und werde nur ein bisschen kurzatmig. Hab zwar ein bisschen Durchfall, aber andererseits musste ich ständig Medikamente gegen Hartleibigkeit einnehmen , diese fallen jetzt weg. Der Blutdruck ist auf 110/77/82 abgefallen. Also ich muss sagen, ich bin rundum zufrieden mit dem Medikament nun hoffe ich nur, dass es diese Medikament ewig geben wird und ich noch einen zufriedenen Lebensabend verbringen kann.

Eingetragen am 11.05.2022 als Datensatz 110773
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Pentalong
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pentaerythrityltetranitrat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1948 
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Pentalong für Prinzmetal-Angina mit keine Nebenwirkungen

Hatte alles durch. ISDN, Ranexa, Nitrospray. Die ersten 2 schweineteuer und die Nebenwirkungen absoluter Hammer. Von Blutdruck im Keller über Magenschmerzen und ein Gefühl, als wäre man kurz vorm abnippeln war alles dabei. Mein Hausarzt hat mir dann Pentalong 50 mg 3_x täglich verschrieben....

Pentalong bei Prinzmetal-Angina

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PentalongPrinzmetal-Angina-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hatte alles durch. ISDN, Ranexa, Nitrospray. Die ersten 2 schweineteuer und die Nebenwirkungen absoluter Hammer. Von Blutdruck im Keller über Magenschmerzen und ein Gefühl, als wäre man kurz vorm abnippeln war alles dabei. Mein Hausarzt hat mir dann Pentalong 50 mg 3_x täglich verschrieben. Spottbillig und es wirkt ohne diese unterirdischen Nebenwirkungen. Pentalong wird mittlerweile auch wieder von den Kassen bezahlt. Kann nur jedem, der mit den anderen Medikamenten Probleme hat, dazu raten. Es geht euch sicherlich deutlich besser.

Eingetragen am 05.10.2018 als Datensatz 86062
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Pentalong
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pentaerythrityltetranitrat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1952 
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):110
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Verapamil bei Prinzmetal-Angina

 

Verapamil für Prinzmetal-Angina mit keine Nebenwirkungen

Zum Glück habe ich keine Nebenwirkungen zu spüren bekommen. Ich nehme Isoptin 40mg 2-3x tgl. ein. Die Tabletten sind wirklich winzig, allerdings kann ich keine Tabletten schlucken und muss jedesmal Kämpfen, die Tabletten runter zukriegen. Man kann sie zerbeißen, dass empfehle ich aber nicht, das...

Verapamil bei Prinzmetal-Angina

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VerapamilPrinzmetal-Angina4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Zum Glück habe ich keine Nebenwirkungen zu spüren bekommen. Ich nehme Isoptin 40mg 2-3x tgl. ein. Die Tabletten sind wirklich winzig, allerdings kann ich keine Tabletten schlucken und muss jedesmal Kämpfen, die Tabletten runter zukriegen. Man kann sie zerbeißen, dass empfehle ich aber nicht, das ist nämlich ziemlich widerlich:) Aber übung macht den Meister, schön fleißig weiter Tabletten schlucken, dann wird das schon. Ansonsten hilft mir das Medikament wirklich gut.

Eingetragen am 16.01.2018 als Datensatz 81367
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Verapamil
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Verapamil

Patientendaten:

Geburtsjahr:2000 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Verapamil für Prinzmetal-Angina mit keine Nebenwirkungen

Ich nehme Verapamil (Isoptin 40mg) erst seit kurzem, 2-3x am Tag. Ich muss sagen das ich am Anfang keine Nebenwirkungen hatte. Ich nehme Verapamil ein, weil ich einen Vasospasmus der Herzkranzgefäße (Prinzmetal Angina) habe, nicht wegen zu hohen Blutdrucks. Mein Blutdruck ist niedrig und das im...

Verapamil bei Prinzmetal-Angina

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VerapamilPrinzmetal-Angina4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Verapamil (Isoptin 40mg) erst seit kurzem, 2-3x am Tag. Ich muss sagen das ich am Anfang keine Nebenwirkungen hatte. Ich nehme Verapamil ein, weil ich einen Vasospasmus der Herzkranzgefäße (Prinzmetal Angina) habe, nicht wegen zu hohen Blutdrucks. Mein Blutdruck ist niedrig und das im zusammenhang mit Verapamil hat ihn noch mehr sinken lassen, sodass mir ab Tag 4 oft schwindlig geworden ist, zudem war mir Abends spei Übel. Das hat sich aber zum Glück alles eingependelt und heute habe ich keine Nebenwirkungen mehr zu spüren bekommen:)

Eingetragen am 16.01.2018 als Datensatz 81366
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Verapamil
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Verapamil

Patientendaten:

Geburtsjahr:2000 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Ranexa bei Prinzmetal-Angina

 

Ranexa für Prinzmetal-Angina

Ich leide neben der Prinzmetal Angina an sehr niedrigem Blutdruck. Als ich Ranexa eingenommen habe, wurden die Anfälle moderater und verschwanden nach 180 Tagen für etwa 3 Monate. Dann begann alles von vorn. Allerdings hatte ich zur Einnahme dauerhaft Schwindel, Kopfschmerzen, Übelkeit und fühlte...

Ranexa bei Prinzmetal-Angina

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RanexaPrinzmetal-Angina180 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich leide neben der Prinzmetal Angina an sehr niedrigem Blutdruck. Als ich Ranexa eingenommen habe, wurden die Anfälle moderater und verschwanden nach 180 Tagen für etwa 3 Monate. Dann begann alles von vorn. Allerdings hatte ich zur Einnahme dauerhaft Schwindel, Kopfschmerzen, Übelkeit und fühlte mich schwach.
Für jemanden mit normalem Blutdruck könnte das okay sein. Für mich nicht.
Zuvor wurde mir Diltiazem verschrieben. Egal in welcher Dosierung wurden die Anfälle immer 2 Stunden nach Einnahme so heftig, Das ich mehrmals in die Notaufnahme musste und zur Überwachung im KH bleiben musste, bis ich mich letztlich weigerte, das Zeug zu nehmen.

Eingetragen am 18.04.2022 als Datensatz 110399
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ranexa
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ranolazin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 
Größe (cm):150 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Weitere Bezeichnungen, die zu Prinzmetal-Angina gruppiert wurden

Prinzmetal-Angina

[]