Sehkraftverlust bei Tramal

Nebenwirkung Sehkraftverlust bei Medikament Tramal

Insgesamt haben wir 219 Einträge zu Tramal. Bei 0% ist Sehkraftverlust aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Sehkraftverlust bei Tramal.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1720
Durchschnittliches Gewicht in kg680
Durchschnittliches Alter in Jahren530
Durchschnittlicher BMIin kg/m222,990,00

Tramal wurde von Patienten, die Sehkraftverlust als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Tramal wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Sehkraftverlust auftrat, mit durchschnittlich 7,2 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Sehkraftverlust bei Tramal:

 

Tramal für Bandscheibenvorfall mit Schwitzen, Sehkraftverlust, Abhängigkeit

Vor ca.2 Jahren wurde bei mir ein Bandscheibenvorfall diagnostisiert.Es waren ganz miese Schmerzen.Versuche, diese mit Schmerztabletten in Grenzen zu halten, schlugen fehl.Mein Hausarzt empfahl mir dann es einmal mit Tramal zu versuchen.Meine Schmerzen waren weg.Nach einiger Zeit mußte ich die Dosis erhöhen,da ich der Meinung war,die Schmerzen kamen wieder durch.Inzwischen waren 1 1/2 Jahre vergangen,und ich merkte,das ich ohne Tropfen nicht mehr durch den Tag kam.Die Nebenwirkungen waren:Starkes Schwitzen,verlust der Sehstärke,bis hin zu epeleptischen Anfällen.Ich kann nur sagen,das dieses Medikament ein Teufelszeug ist.Hände weg,wenn nicht" unbedingt" notwendig.Ich habe meine Sucht während eines Kuraufenthaltes erfolgreich besiegt.

Tramal Tropfen bei Bandscheibenvorfall

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Tramal TropfenBandscheibenvorfall-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Vor ca.2 Jahren wurde bei mir ein Bandscheibenvorfall diagnostisiert.Es waren ganz miese Schmerzen.Versuche, diese mit Schmerztabletten in Grenzen zu halten, schlugen fehl.Mein Hausarzt empfahl mir dann es einmal mit Tramal zu versuchen.Meine Schmerzen waren weg.Nach einiger Zeit mußte ich die Dosis erhöhen,da ich der Meinung war,die Schmerzen kamen wieder durch.Inzwischen waren 1 1/2 Jahre vergangen,und ich merkte,das ich ohne Tropfen nicht mehr durch den Tag kam.Die Nebenwirkungen waren:Starkes Schwitzen,verlust der Sehstärke,bis hin zu epeleptischen Anfällen.Ich kann nur sagen,das dieses Medikament ein Teufelszeug ist.Hände weg,wenn nicht" unbedingt" notwendig.Ich habe meine Sucht während eines Kuraufenthaltes erfolgreich besiegt.

Eingetragen am  als Datensatz 21903
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tramal Tropfen
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tramadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]